Spanien zementiert seine Vorherrschaft

Durch Real Madrids 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Sevilla hält Spaniens Dominanz im UEFA-Superpokal weiter an. Wir präsentieren die Rekorde und die Highlights der spanischen Teams in diesem Wettbewerb.

Sergio Ramos feiert seinen späten Ausgleich gegen Sevilla
Sergio Ramos feiert seinen späten Ausgleich gegen Sevilla ©Getty Images

Spanien baut seine Vormachtstellung im UEFA-Superpokal nach dem Spiel zwischen Real Madrid und Sevilla in Trondheim weiter aus. 

Die Anzahl der spanischen Beteiligungen in diesem Wettbewerb hat sich durch Real Madrids 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Sevilla auf 24 erhöht. 13 Mal gewann ein spanisches Team den Titel. Wir schauen auf einige Rekorde, die die Spanier in diesem Wettbewerb halten.

Die meisten Siege nach Ländern
Spanien 13
Italien 9
England 7
Belgien 3
Niederlande 2

Die meisten Teilnahmen nach Ländern (2016 eingeschlossen)
Spanien 24
England 15
Italien 13
Deutschland 8
Niederlande 5

Länderinterne Duelle im UEFA-Superpokal (2016 eingeschlossen)
Spanien 4 (2006, 2014, 2015, 2016)
Italien 2 (1990, 1993)

Die meisten Siege nach Klubs
Milan 5
Barcelona 5
Liverpool 3
Real Madrid 3
Ajax 2
Atlético Madrid 2
Juventus 2
Anderlecht 2
Valencia 2

Die meisten Teilnahmen nach Klub (2016 eingeschlossen)
Barcelona 9
Milan 7
Liverpool 5
Real Madrid 5
Sevilla 5
Bayern München 4
Porto 4

Die meisten Siege nach Spielern
Paolo Maldini (Milan) 4
Daniel Alves (Sevilla/Barcelona) 4

Die meisten Teilnahmen in unterschiedlichen Jahren nach Spielern*
Paolo Maldini (Milan) 5
Daniel Alves (Sevilla/Barcelona) 5

*Teilnahmen im alten Format, das bis 1998 als Hin- und Rückspiel ausgetragen wurde, zählen als eine Teilnahme