Messi und Alves stellen Superpokal-Rekorde auf

Das Spiel mit den meisten Toren jemals im UEFA-Superpokal brachte auch zwei Torrekorde für Lionel Messi sowie Bestmarken für Éver Banega und Dani Alves: Lesen Sie hier, um welche es sich handelt.

Lionel Messi feiert sein zweites Tor mit Dani Alves
Lionel Messi feiert sein zweites Tor mit Dani Alves ©AFP/Getty Images

Wenn Lionel Messi dabei ist, purzeln die Rekorde – der UEFA-Superpokal 2015 in Tbilisi war da keine Ausnahme, denn an diesem Abend fielen mehrere Bestmarken oder wurden eingestellt. UEFA.com muss nun die Geschichtsbücher umschreiben…

Lionel Messis zwei Treffer lassen ihn mit Cristiano Ronaldos 80 Toren in UEFA-Wettbewerben gleichziehen.

Messi kommt nun auch im UEFA-Superpokal auf drei Tore – ebenso wie Arie Haan, François Van der Elst, Gerd Müller, Oleh Blokhin, Radamel Falcao, Rob Rensenbrink und Terry McDermott.

Éver Banegas Tor in der dritten Minute war das schnellste jemals im UEFA-Superpokal.

Dani Alves hat den UEFA-Superpokal nun ebenso wie Paolo Maldini vier Mal gewonnen.

Lionel Messi erzielte sein 80. Tor in UEFA-Wettbewerben
Lionel Messi erzielte sein 80. Tor in UEFA-Wettbewerben©Getty Images

Andrés Iniesta steht nun bei 28 großen Titeln und ist dadurch mit seinem Ex-Teamkollegen Xavi Hernández gleichgezogen.

Luis Enrique ist nach Josep Guardiola, Carlo Ancelotti und Diego Simeone der vierte Mann, der den UEFA-Superpokal sowohl als Spieler als auch als Trainer gewinnen konnte. Nur Enrique konnte (1997) ein Tor erzielen.

Barcelona stellte AC Milans Bestmarke von fünf Siegen im UEFA-Superpokal ein.

Barcelona stellte mit der neunten Teilnahme am UEFA-Superpokal einen neuen Rekord auf – zwei Teilnahmen mehr als jede andere Mannschaft.

Barcelona erzielte als erste Mannschaft fünf Tore in einem einzigen Spiel des UEFA-Superpokals.

Sevillas vier Treffer sind die meisten, die eine unterlegene Mannschaft je im UEFA-Superpokal erzielte.

Sevilla ist die erste Mannschaft, die nach einem Drei-Tore-Rückstand im UEFA-Superpokal noch egalisieren konnte.

• Noch nie gab es neun Tore in einem UEFA-Superpokal-Spiel.

• Es war zum dritten Mal ein rein spanisches Finale im UEFA-Superpokal (Sevilla war jedes Mal beteiligt). Die beiden anderen rein nationalen Spiele beinhalteten Vereine aus Italien.

• Es war das erste UEFA-Finale in Georgien.

• Die Zuschauerzahl bedeutet ebenfalls einen Rekord für ein Spiel des UEFA-Superpokals an einem neutralen Ort.