Spaniens Dominanz im UEFA-Superpokal

Auch vor Barcelonas 5:4-Sieg n.V. gegen Sevilla im UEFA-Superpokal war klar, dass die spanische Dominanz in diesem Wettbewerb unangetastet blieb. Wir präsentieren einige Zahlen und Rekorde.

©Getty Images

Auch vor dem 5:4-Sieg nach Verlängerung vom FC Barcelona gegen Sevilla FC im UEFA-Superpokal war klar, dass die spanische Dominanz in diesem Wettbewerb unangetastet blieb.

Letzte Saison wurde mit Real Madrid CF der elfte spanische Sieger in der 39. Ausgabe dieses Wettbewerbs gekürt, Sevilla war zudem der neunte unterlegene Finalist aus Spanien – beides sind Bestmarken. Nach dem kommenden Spiel werden 22 spanische Teams um den UEFA-Superpokal gespielt haben, neun mehr als aus England. Wir zeigen Ihnen hier die spanischen Rekorde:

Meiste Siege pro Land
Spanien: 12
Italien: 9
England: 7
Belgien: 3
Niederlande: 2

Meiste Teilnahmen pro Land
Spanien: 22
England: 15
Italien: 13
Deutschland: 8
Niederlande: 5

UEFA-Superpokal-Duelle mit zwei Vereinen aus einem Land
Spanien:
3 (2006, 2014, 2015)
Italien: 2 (1990, 1993)

Meiste Siege/Verein
AC Milan: 5
FC Barcelona: 5
Liverpool FC: 3
Real Madrid CF: 2
AFC Ajax: 2
Club Atlético de Madrid: 2
Juventus: 2
RSC Anderlecht: 2
Valencia CF: 2

Meiste Teilnahmen/Verein
FC Barcelona: 9
AC Milan: 7
Liverpool FC: 5
FC Bayern München: 4
FC Porto: 4
Real Madrid CF: 4
Sevilla FC:4

Meiste Siege/Spieler
Paolo Maldini (AC Milan): 4
Daniel Alves (Sevilla FC/FC Barcelona): 4

Meiste Einsätze/Spieler*
Paolo Maldini (AC Milan): 5
Daniel Alves (Sevilla FC/FC Barcelona): 5

*Einsätze in Hin- und Rückspiel des Formats vor 1998 zählen als ein Einsatz

Oben