Eigenes Logo für die UEFA Nations League

Das neue Design der UEFA Nations League wurde heute offiziell vorgestellt, als die neue Homepage der UEFA Nations League auf UEFA.com ihren Dienst aufnahm.

Das Logo der UEFA Nations League
Das Logo der UEFA Nations League ©UEFA.com

Das neue Design der UEFA Nations League wurde heute offiziell vorgestellt, als die neue Homepage der UEFA Nations League auf UEFA.com ihren Dienst aufnahm.

Das neue UEFA-Turnier ist das erste Nationalmannschaftsturnier, das in einem Ligaformat gespielt wird. Alle 55 Mitgliedsverbände der UEFA nehmen daran teil. In Spielen gegen in der Rangliste ähnlich platzierte Nationen geht es dann um den Aufstieg in eine höhere Liga. Die Mannschaften in Liga A kämpfen um einen Platz im Endspiel der UEFA Nations League.  

Die vier Gruppensieger spielen in zwei Halbfinals gegeneinander, die Verlierer bestreiten dann das Duell um den dritten Platz, die beiden Sieger ermitteln im Finale den Gewinner der UEFA Nations League.

Das kompakte Format, in dem jedes Match entscheidend sein kann, sorgt für einen dynamischen Wettbewerb. Dieses pulsierende Turnier bildet denn auch die Basis für die visuelle Identität, die alle 55 Flaggen der teilnehmenden Nationen enthält.

Das Branding ist, wie der Wettbewerb selbst, ständig in Bewegung. Symbolisiert wird dies durch sich auf- und abwärts bewegende Dreiecke – die den Auf- und Abstieg und das sich dadurch ständig ändernde Bild des Turniers darstellen sollen.

Das Turnier-Logo bildet das Herz der Markenidentität: eine Flagge, die alle 55 Nationen mit den vier Ligen, die den Wettbewerb bilden, darstellt und die den möglichen Auf- und Abstieg zwischen den Ligen repräsentieren soll.

Guy-Laurent Epstein, Marketing-Direktor der UEFA, sagte: "Dieses innovative Wettbewerbsformat benötigt eine ebenso innovative Markenidentität. Die farbigen und dynamischen Grafiken geben dem Wettbewerb seinen einzigartigen Platz auf der Landkarte der Fußball-Marken."

Das Design-Konzept wurde in Zusammenarbeit mit der in Lissabon ansässigen Kreativagentur Young & Rubicam Branding entwickelt.