Auslosung der Play-off-Runde

Nyon - - Deine Ortszeit

Auslosung der Play-offs der UEFA Europa League

Bei der Auslosung der Play-offs waren 44 Teams in den Töpfen.

Play-offs zur UEFA Europa League

Gruppe 1
Shkëndija (MKD) - AC Milan (ITA)
Osijek (CRO) - Austria Wien (AUT)
Crvena zvezda (SRB) - Krasnodar (RUS)
Club Brugge (BEL) - AEK Athen (GRE)
Marítimo (POR) - Dynamo Kyiv (UKR)

Gruppe 2
Panathinaikos (GRE) - Athletic Club (ESP)
Apollon Limassol (CYP) - Midtjylland (DEN)
FH Hafnarfjördur (ISL) - Braga (POR)
Everton (ENG) - Hajduk Split (CRO)
Vitorul (ROU) - Salzburg (AUT)

Gruppe 3
Vardar (MKD) - Fenerbahçe (TUR)
Ajax (NED) - Rosenborg (NOR)
Altach (AUT) - Maccabi Tel-Aviv (ISR)
BATE Borisov (BLR) - Oleksandriya (UKR)
Dinamo Zagreb (CRO) - Skënderbeu (ALB)
Ludogorets Razgrad (BUL) - Sūduva (LTU)

Gruppe 4
Domžale (SVN) - Marseille (FRA)
Partizan (SRB) - Videoton (HUN)
Utrecht (NED) - Zenit (RUS)
Legia Warszawa (POL) - Sheriff Tiraspol (MDA)
Viktoria Plzeň (CZE) - AEK Larnaca (CYP)
PAOK (GRE) - Östersund (SWE)

Wann wird gespielt?

Die Spiele finden am 17. und 24. August statt.

Wann und wo wurde gelost?

Die Auslosung wurde am Freitag, den 4. August um 13:00 Uhr MEZ im UEFA-Stammsitz in Nyon vorgenommen.

Ablauf der Auslosung

Die Klubs wurden nach ihren Koeffizienten gesetzt und in Gruppen eingeteilt. Alle Klubs innerhalb einer Gruppe wurden zufällig angeordnet und durch eine Nummer identifiziert.

Für jede Gruppe wurden zwei Töpfe vorbereitet: In einem befanden sich die Kugeln, in denen die Nummern der gesetzten Teams zu finden waren, und im anderen Topf waren die Kugeln mit den Nummern der ungesetzten Mannschaften.

Aus jedem Topf wird eine Kugel entnommen und in einen leeren Topf in der Mitte gegeben, wo sie durchgemischt werden. Danach wird eine Kugel gezogen und geöffnet, die Nummer darauf bestimmt die Mannschaft, die im Hinspiel Heimrecht hat.

Danach wurde die zweite Kugel gezogen, um das Duell komplett zu machen. Dieser Ablauf wurde anschließend bis zum Ende mit den verbleibenden Kugeln fortgesetzt, bis alle Begegnungen feststanden.

Wie geht es weiter?

Die 22 Sieger nehmen an der Auslosung der Gruppenphase teil, die am Freitag, den 25. August um 13:00 Uhr MEZ in Monaco stattfindet. Mit dabei sind dann auch die 16 automatisch qualifizierten Teams sowie die zehn Verlierer in den Play-offs zur UEFA Champions League.