Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Desolaten Schalkern droht Aus gegen Ajax

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. April 2017, 22.56MEZ
Schalke 04 zeigt im Viertelfinal-Hinspiel eine schwache Leistung bei Ajax und verliert durch zwei Klaassen-Tore verdient. Dass die Königsblauen noch hoffen können, liegt allein an Torwart Fährmann.
von Tobias Wiltschek
Desolaten Schalkern droht Aus gegen Ajax
Schalkes Matija Nastasić hatte häufiger gegen Bertrand Traoré das Nachsehen ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

AjaxSchalke

Tore2
 
0
Ballbesitz (%)51
 
49
Versuche gesamt20
 
6
Versuche auf das Tor12
 
2
Versuche am Tor vorbei4
 
2
Abgeblockte Schüsse4
 
2
Aluminiumtreffer1
 
0
Ecken11
 
3
Abseits3
 
0
Gelbe Karten2
 
2
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls13
 
12
Erlittene Fouls11
 
12

Tabellen

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. April 2017, 22.56MEZ

Desolaten Schalkern droht Aus gegen Ajax

Schalke 04 zeigt im Viertelfinal-Hinspiel eine schwache Leistung bei Ajax und verliert durch zwei Klaassen-Tore verdient. Dass die Königsblauen noch hoffen können, liegt allein an Torwart Fährmann.

Schalke unterliegt im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League bei AFC Ajax durch zwei Tore von Davy Klaassen mit 0:2. Dass die Königsblauen vor dem Rückspiel in der heimischen Arena noch auf den Einzug ins Halbfinale hoffen können, lag allein am glänzend aufgelegten Torwart Ralf Fährmann.

Die Schalker, bei denen Dennis Aogo kurzfristig den verletzten Sead Kolašinac vertrat, überließen den Gastgebern in Amsterdam von Beginn an die Kontrolle. Ajax dagegen zog ein aggressives Pressing auf und setzte S04 gehörig unter Druck. In der zwölften Minute hatten die Hausherren die erste Möglichkeit, als Donny van de Beek Ralf Fährmann mit einem Volleyschuss zu einer starken Parade zwang.

Die Gäste hätten spätestens jetzt gewarnt sein müssen, verhielten sich jedoch weiterhin äußerst passiv und kassierten folgerichtig den ersten Gegentreffer. Der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler Amin Younes drang in den Strafraum ein und wurde dort von Alessandro Schöpf gefoult. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Davy Klaassen sicher halbhoch ins rechte Eck.

Jetzt war auch das Publikum in der Amsterdam ArenA endgültig auf Betriebstemperatur gekommen und feuerte sein Team lautstark an. Schalke wackelte nun bedenklich und kam zweitweise kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Dass es zur Pause nur 1:0 für Ajax stand, war das Beste aus Schalker Sicht in den ersten 45 Minuten. Denn die Niederländer hatten noch weitere Chancen - und Pech, als sich ein Kopfball von Innenverteidiger Davinson Sanchez auf die Latte des Schalker Tores senkte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich an der drückenden Überlegenheit der Hausherren nichts. Ajax marschierte weiter unbeeindruckt Richtung Schalker Tor und kam in der 52. Minute zum 2:0. Justin Kluivert, der 17-jährige Sohn von Ajax-Legende Patrick Kluivert, wurde auf der rechten Seite sträflich allein gelassen und durfte unbedrängt flanken. Genauso ungedeckt kam Klaassen zum Schuss und schnürte seinen Doppelpack.

Schalke hing nun endgültig in den Seilen und hätte wenig später sogar noch höher zurückliegen können. Einzig und allein Fährmann war es zu verdanken, dass es bei diesem Spielstand blieb. Der Torwart verhinderte mit zwei starken Paraden gegen Stürmer Bertrand Traoré weitere Gegentore.

Gäste-Coach Markus Weinzierl brachte für die letzten 20 Minuten den ehemaligen Ajax-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar für den völlig indisponierten Schöpf. Doch auch der Ex-Nationalspieler der Niederlande konnte nicht für den so wichtigen Auswärtstreffer sorgen. Immerhin nutzten die Gastgeber auch in der Schlussphase ihre zahlreichen Chancen nicht, so dass die Schalker noch mit einem Fünkchen Hoffnung die Heimreise nach Gelsenkirchen antreten durften.

Schlüsselspieler: Amin Younes (Ajax)
Der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler machte gegen Schalke nachhaltig auf sich aufmerksam. Auf seiner linken Angriffsseite sorgte er mit seinen Tempodribblings immer wieder für Gefahr und holte gegen den überforderten Alessandro Schöpf den Elfmeter zum 1:0 heraus. Auch Schalkes Rechtsverteidiger Thilo Kehrer hatte gegen diese Dynamik nichts entgegenzusetzen.

Fährmann bewahrt Schalke vor Debakel
Die Königsblauen hätten sich über eine viel deutlichere Niederlage nicht beschweren dürfen. In sämtlichen Mannschaftsteilen kamen die Spieler nicht auch nur annährend an ihre Leistungsgrenze heran, bis auf den Torwart. Ralf Fährmann machte nicht weniger als sechs Großchancen von Ajax zunichte.

Letzte Aktualisierung: 14.04.17 11.59MEZ

Verwandte Information

Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2017/matches/round=2000795/match=2019692/postmatch/report/index.html#niederlage+desolate+schalker

Aufstellungen

ajax

Ajax

schalke

Schalke

24
OnanaAndre Onana (TW)
1
FährmannRalf Fährmann (TW)
3
VeltmanJoël Veltman
2
CaligiuriDaniel Caligiuri
Substitution83
5
SánchezDavinson Sánchez
4
HöwedesBenedikt Höwedes (K)
8
SinkgravenDaley Sinkgraven
Substitution46
7
MeyerMax Meyer
Substitution59
9
TraoréBertrand Traoré
8
GoretzkaLeon Goretzka
10
KlaassenDavy Klaassen (K)
Goal23
Yellow Card48
Goal52
10
BentalebNabil Bentaleb
11
YounesAmin Younes
15
AogoDennis Aogo
22
ZiyechHakim Ziyech
19
BurgstallerGuido Burgstaller
26
ViergeverNick Viergever
20
KehrerThilo Kehrer
Yellow Card87
30
Van de BeekDonny van de Beek
Substitution87
21
SchöpfAlessandro Schöpf
Substitution71
45
KluivertJustin Kluivert
Substitution74
31
NastasićMatija Nastasić

Ersatzspieler

33
BoerDiederik Boer (TW)
35
NübelAlexander Nübel (TW)
2
TeteKenny Tete
11
KonoplyankaYevhen Konoplyanka
Substitution83
21
De JongFrenkie de Jong
Substitution87
17
StambouliBenjamin Stambouli
Substitution59
Yellow Card87
25
DolbergKasper Dolberg
24
BadstuberHolger Badstuber
34
NouriAbdelhak Nouri
25
HuntelaarKlaas-Jan Huntelaar
Substitution71
36
De LigtMatthijs de Ligt
Substitution46
27
RietherSascha Riether
77
NeresDavid Neres
Substitution74
Yellow Card89
33
AvdijajDonis Avdijaj

Trainer

Peter Bosz (NED) Markus Weinzierl (GER)

Schiedsrichter

Sergei Karasev (RUS)

Schiedsrichter-Assistenten

Anton Averianov (RUS), Tikhon Kalugin (RUS)

Vierter Offizieller

Igor Demeshko (RUS)

Zusätzliche Assistenten

Sergei Lapochkin (RUS), Sergei Ivanov (RUS)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung