Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Schalker "Eurofighter" schlagen eindrucksvoll zurück

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. März 2017, 22.55MEZ
Trotz eines 0:2-Rückstands hat der FC Schalke 04 noch das Viertelfinale der Europa League erreicht. Christensen und Dahoud trafen für Gladbach, Goretzka und Bentaleb für Schalke.
von Matthias Rötters
aus Mönchengladbach
Schalker "Eurofighter" schlagen eindrucksvoll zurück
Nabil Bentaleb (Schalke) schoss das entscheidende 2:2 ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

MönchengladbachSchalke

Tore2
 
2
Ballbesitz (%)45
 
55
Versuche gesamt9
 
16
Versuche auf das Tor2
 
6
Versuche am Tor vorbei5
 
8
Abgeblockte Schüsse2
 
2
Aluminiumtreffer0
 
0
Ecken5
 
9
Abseits3
 
3
Gelbe Karten4
 
3
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls14
 
7
Erlittene Fouls8
 
11

Tabellen

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. März 2017, 22.55MEZ

Schalker "Eurofighter" schlagen eindrucksvoll zurück

Trotz eines 0:2-Rückstands hat der FC Schalke 04 noch das Viertelfinale der Europa League erreicht. Christensen und Dahoud trafen für Gladbach, Goretzka und Bentaleb für Schalke.

Der FC Schalke 04 hat für eine kleine Europapokal-Sensation gesorgt und trotz eines 0:2-Rückstands noch das Viertelfinale der UEFA Europa League erreicht. Die Knappen schafften noch ein 2:2 bei Borussia Mönchengladbach und sind dadurch dank der Auswärtstorregel eine Runde weiter (Gesamtergebnis: 3:3).

Dabei startete Schalke nach dem 1:1 im Hinspiel schon durchaus mutig und brachte die Borussia in der ersten Hälfte in vielen Situationen spürbar in Verlegenheit. Guido Buchstaller und Leon Goretzka vergaben aber auch beste Chancen für die häufig etwas zu hektischen Königsblauen.

Anders die Borussia: Die Gladbacher kamen seltener vor das Schalker Tor, hatten aber dafür eine nahezu perfekte Tor-Ausbeute. Andreas Christensen schoss den knienden Benedikt Höwedes an, der den Ball ganz unglücklich ins eigene Netz abfälschte. Kurz vor dem Pausenpfiff zog dann Mahmoud Dahoud aus 25 Metern ab und setzte den Ball sehenswert unter die Latte.

Wer diese 2:0-Führung für eine frühe Vorentscheidung hielt, wurde dann eines Besseren belehrt. Die schon in der ersten Halbzeit sehr aktiven Schalker (61% Ballbesitz) kämpften und spielten sich nach dem Seitenwechsel mit etwas Glück und viel Herz ins Spiel zurück.

Zunächst war es Goretzka, dessen flacher Fernschuss (auch dank eines Platzfehlers) im Netz hinter Yann Sommer landete. Dann klärte Dahoud den Ball im Strafraum mit dem Oberarm und verursachte dadurch einen Handelfmeter, den Nabil Bentaleb ganz sicher zum 2:2 verwandelte.

Aufgrund der Auswärtstorregel musste Mönchengladbach nun noch ein Tor schießen, um die nächste Runde zu erreichen. Trotz einer Vielzahl wilder Angriffe und einer Top-Chance für Dahoud reichte es aber am Ende nicht mehr zum Torerfolg. So feierten die Schalke-Fans unter den gut 46 000 Zuschauern noch lange nach Spielende lautstark den grandiosen Europapokal-Erfolg. 

Der Schlüsselspieler: Leon Goretzka
Der Schalker Offensivspieler erzielte nicht nur das 1:0, er war auch an etlichen weiteren Angriffen der Knappen entscheidend beteiligt. Insgesamt hatte er den größten positiven Einfluss auf sein Team. 

Großartige Europapokal-Stimmung 
Jeder, der dieses Spiel im Stadion erlebte, wird sich noch lange dran erinnern. Das lag nicht nur am spektakulären Spielverlauf, sondern auch an der grandiosen Europapokal-Stimmung an diesem Abend. Beide Fanlager peitschten ihre Mannschaften von der ersten bis zur letzten Sekunde nach vorne. Die Fanlager hätten beide den Einzug in die nächste Runde verdient gehabt...

Mögliche Gegner für Schalke
Wenn am Freitag um 13.00 Uhr MEZ die Auslosung in Nyon stattfindet, dann sind neben Schalke noch etliche namhafte Klubs im Topf. Diese sind: Beşiktaş (TUR), Celta Vigo (ESP), Genk (BEL), Ajax (NED), Manchester United (ENG), Lyon (FRA) und der RSC Anderlecht (BEL).

Letzte Aktualisierung: 17.03.17 0.06MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2017/matches/round=2000794/match=2019684/postmatch/report/index.html#schalker+eurofighter+schlagen+eindrucksvoll+zuruck

Aufstellungen

mönchengladbach

Mönchengladbach

schalke

Schalke

1
SommerYann Sommer (TW)
1
FährmannRalf Fährmann (TW)
Yellow Card90+1
3
A. ChristensenAndreas Christensen
Goal26
2
CaligiuriDaniel Caligiuri
Yellow Card77
Substitution88
4
VestergaardJannik Vestergaard
Yellow Card59
4
HöwedesBenedikt Höwedes (K)
6
KramerChristoph Kramer
Substitution46
5
GeisJohannes Geis
Substitution46
7
HerrmannPatrick Herrmann
6
KolašinacSead Kolašinac
8
DahoudMahmoud Dahoud
Goal45+2
8
GoretzkaLeon Goretzka
Goal54
9
DrmicJosip Drmic
Substitution83
10
BentalebNabil Bentaleb
Goal68
Substitution79
11
RaffaelRaffael
Yellow Card29
13
Choupo-MotingEric Maxim Choupo-Moting
Yellow Card89
17
WendtOscar Wendt (K)
Yellow Card90+3
19
BurgstallerGuido Burgstaller
19
JohnsonFabian Johnson
Substitution16
20
KehrerThilo Kehrer
24
JantschkeTony Jantschke
Yellow Card53
31
NastasićMatija Nastasić

Ersatzspieler

21
SippelTobias Sippel (TW)
35
NübelAlexander Nübel (TW)
2
KolodziejczakTimothée Kolodziejczak
7
MeyerMax Meyer
Substitution46
5
StroblTobias Strobl
Substitution46
15
AogoDennis Aogo
20
SowDjibril Sow
17
StambouliBenjamin Stambouli
Substitution79
23
J. HofmannJonas Hofmann
Substitution16
21
SchöpfAlessandro Schöpf
Substitution88
28
HahnAndré Hahn
Substitution83
24
BadstuberHolger Badstuber
30
ElvediNico Elvedi
25
HuntelaarKlaas-Jan Huntelaar

Trainer

Dieter-Klaus Hecking (GER) Markus Weinzierl (GER)

Schiedsrichter

Mark Clattenburg (ENG)

Schiedsrichter-Assistenten

Jake Collin (ENG), Simon Bennett (ENG)

Vierter Offizieller

Harry Lennard (ENG)

Zusätzliche Assistenten

Anthony Taylor (ENG), Andre Marriner (ENG)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung