Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2015/16: Sevilla holt das Triple

Veröffentlicht: Samstag, 21. Mai 2016, 4.16MEZ
Sevilla und die UEFA Europa League beweisen erneut, was für ein Traumpaar sie sind: Der spanische Klub gewann den Pokal zum fünften Mal in elf Jahren und stellte dabei einige neue Rekorde auf.
2015/16: Sevilla holt das Triple
Sevilla feiert im St. Jakob-Park ©Getty Images
Veröffentlicht: Samstag, 21. Mai 2016, 4.16MEZ

2015/16: Sevilla holt das Triple

Sevilla und die UEFA Europa League beweisen erneut, was für ein Traumpaar sie sind: Der spanische Klub gewann den Pokal zum fünften Mal in elf Jahren und stellte dabei einige neue Rekorde auf.

Das Märchen geht weiter. 2006 in Eindhoven lag die Ungewissheit in der Luft, als sich das wenig dekorierte Sevilla auf sein erstes Europapokalfinale vorbereitete: Das Ende einer fast sechzig Jahre langen Wartezeit auf eine wichtige Trophäe war nah. Elf Jahre später kann man sich das Leben ohne sie kaum vorstellen - sie haben die alte Weltordnung komplett auf den Kopf gestellt.

Man muss bloß Liverpool fragen. Es waren die Reds, fünffacher europäischer Champion, die 2016 im Finale in Basel auf das spanische Team trafen. Sie wollten Sevilla auf deren Weg zum bisher unerreichten dritten Titel in Folge in der UEFA Europa League in die Quere kommen und dabei selbst durch einen vierten Titel mit den Andalusiern gleichziehen: Die Machtverteilung wäre dem altbekannten Schema wieder nähergekommen.

Anfield-Klassiker: Liverpool - Dortmund 4:3

45 Minuten lang lief für das Team unter Jürgen Klopp, der als Naturgewalt geradezu zum Happy End vorbestimmt zu sein scheint, alles nach Plan. Er kam im Oktober, als der Klub in der Krise steckte, und steuerte den Wandel, der ebenso bemerkenswert ist, wie die Bewältigung der Herkulesaufgabe im Viertelfinale gegen den Favoriten Dortmund.

Und jetzt schenkte ein wunderbares Tor von Daniel Sturridge ihnen die Führung im Endspiel. Liverpool war auf der Suche nach dem zweiten Treffer; Unai Emery sah auf die Uhr und sehnte die Halbzeit herbei. Er bekam seinen Wunsch. Nur 17 Sekunden nach Beginn der zweiten Hälfte wurden Träume wahr: Kevin Gameiro schoss den Ausgleich. Liverpool konnte sich nicht erholen.

Sevilla war plötzlich unwiderstehlich – die Sterne standen richtig. Kapitän Coke, der zuvor nur 13 Tore in 169 Partien für Sevilla erzielt hatte, wurde inspiriert. Er brachte sie 2:1 in Führung und sicherte seinem Team, das nach der Gruppenphase der UEFA Champions League erst in der Runde der letzten 32 einstieg, 20 Minuten vor Schluss mit dem Tor zum 3:1 den Sieg.

"Wir können gleich für nächstes Jahr reservieren", witzelte Klubpräsident José Castro vor zwölf Monaten bei der letzten Titelfeier. Es ist zum alljährlichen Event geworden.

Meilensteine

  • Sevilla ist das erste Team, das den Wettbewerb drei Jahre in Folge gewinnen kann.
  • Sevilla gewann den UEFA-Pokal/die UEFA Europa League zum fünften Mal (bei fünf Finalteilnahmen), zweimal mehr als jeder andere Klub.
  • Unai Emery ist der erste Trainer, der den Pokal drei Mal mit dem gleichen Klub gewinnen konnte (Giovanni Trapattoni schaffte dies mit zwei Klubs).
  • José Antonio Reyes holte seine fünfte Siegermedaille des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League (für Sevilla und Atlético Madrid). Kein anderer hat mehr als drei.
  • Athletic Clubs Aritz Aduriz, 35, wurde mit zehn Treffern zum ältesten Toptorschützen und brach Alan Shearers Rekord.
  • Das Finale war das erste Spiel in der Geschichte der UEFA-Klubwettbewerbe, in dem die Torlinientechnik verwendet wurde. 
  • Daniel Carriço von Sevilla avancierte zum ersten Spieler mit mehr als 50 Einsätzen in der UEFA Europa League. 
  • Es war die 20. Saison in Folge, in der Club Brugge am UEFA-Pokal oder der UEFA Europa League teilnahm. Der zweitgrößte Anzahl ist neun.

Größere Zuschauerzahlen

  • 65 190: Rekordzuschauerzahl in der Qualifikations (Dortmund - Wolfsberg, dritte Qualifikationsrunde)
  • 75 180: UEFA Europa League Rekordzuschauerzahl (Manchester United - Liverpool, Achtelfinale)
  • 6 746 192: Höchste Durchschnittszuschauerzahl (475 Spiele, inklusive Qualifikation)

Team der Saison

Letzte Aktualisierung: 26.05.16 23.58MEZ

https://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2016/overview/index.html#saisonruckblick+201516

Teams nach Runde

Erste Qualifikationsrunde

Zweite Qualifikationsrunde

Dritte Qualifikationsrunde

Play-offs

Gruppenphase

Sechzehntelfinale

Achtelfinale

Viertelfinale

Halbfinale

Endspiel

Torjäger

10Aritz AdurizAthletic Athletic
9Cédric BakambuVillarreal Villarreal
8Kevin GameiroSevilla Sevilla
8Pierre-Emerick AubameyangDortmund Dortmund
6Raúl BobadillaAugsburg Augsburg
6Erik LamelaTottenham Tottenham
5Abubakar OumaruPartizan Partizan
5Dries MertensNapoli Napoli
5José CallejónNapoli Napoli
5Franco Di SantoSchalke Schalke
 

Endergebnis

Das Endspiel - 18.05.2016
Liverpool1-3Sevilla
EnglandEngland
 
SpanienSpanien
  • Stadion: St. Jakob-Park
  • Ort: Basel (SUI)
Halbfinalisten
Shakhtar DonetskUkraineUkraine
VillarrealSpanienSpanien
 

Kalender

Qualifikation

Play-offs

Gruppenphase

K.-o.-Phase

Finale