Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Plzeň macht gegen Napoli alles klar

Veröffentlicht: Donnerstag, 21. Februar 2013, 22.50MEZ
FC Viktoria Plzeň - SSC Napoli 2:0 (Gesamt: 5:0)
Jan Kovařík und der eingewechselte Stanislav Tecl trafen im Rückspiel für die Tschechen, die jetzt auf Fenerbahçe SK treffen.
Plzeň macht gegen Napoli alles klar
FC Viktoria Plzeň players celebrate ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

PlzeňNapoli

Tore2
 
0
Schüsse aufs Tor6
 
5
Schüsse vorbei4
 
7
Ecken5
 
3
Abseits3
 
2
Begangene Fouls22
 
18
Gelbe Karten3
 
5
Rote Karten0
 
0

Tabellen

 
Veröffentlicht: Donnerstag, 21. Februar 2013, 22.50MEZ

Plzeň macht gegen Napoli alles klar

FC Viktoria Plzeň - SSC Napoli 2:0 (Gesamt: 5:0)
Jan Kovařík und der eingewechselte Stanislav Tecl trafen im Rückspiel für die Tschechen, die jetzt auf Fenerbahçe SK treffen.

Jan Kovařík und Stanislav Tecl besiegelten in der zweiten Halbzeit das Aus für SSC Napoli und schossen den FC Viktoria Plzeň mit einem 5:0 nach Hin- und Rückspiel ins Achtelfinale der UEFA Europpa League. Dort wartet Fenerbahçe SK.

Bei leichtem Schneefall raubten die Gastgeber in Prag den Italienern die letzten Hoffnungen auf ein Weiterkommen. Kovařík brachte Viktoria nach 51 Minuten in Führung, ehe der eingewechselte Tecl das Tor zum 2:0-Endstand erzielte.

Der Top-Torjäger dieser UEFA-Europa-League-Saison, Edinson Cavani, saß bei den Gästen zunächst auf der Bank. Dennoch begann Napoli couragiert und offensiv. Lorenzo Insigne prüfte Matús Kozáčik schon zu Beginn mit einem strammen Schuss. Die nächste Chance hatte Plzeň, doch Marek Bakoš schoss die Kugel nach einem Pass von Pavel Horváth knapp am linken Pfosten des von Morgan De Sanctis gehüteten Tores vorbei.

Bakoš hatte auch die erste Möglichkeit nach Wiederbeginn, als er einen Kopfball über die Latte drückte. Nur wenige Sekunden später rutschten er und Daniel Kolař knapp an einer Flanke von František Rajtoral vorbei. Doch der Ball landete schließlich vor den Füßen von Kovařík, der mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze De Sanctis keine Chance ließ und zum 1:0 traf.

Zur zweiten Halbzeit kam dann Cavani aufs Feld und hatte prompt erste Möglichkeiten aus der Distanz. Doch das Tor erzielten wiederum die Tschechen, die einen Konter eiskalt abschlossen. Kolář bediente Tecl auf der linken Seite, und der umkurvte De Sanctis, bevor er zum Endstand einschob. Radim Řeznik schoss den Ball dann noch an die Latte. Napoli kann sich nun voll auf das Titelrennen in der Serie A gegen Juventus konzentrieren.

Letzte Aktualisierung: 24.02.13

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000357/match=2010066/postmatch/report/index.html#plzen+macht+alles+klar

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.