Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Verdienter Sieg für Anji

Veröffentlicht: Donnerstag, 14. Februar 2013, 19.59MEZ
FC Anji Makhachkala - Hannover 96 3:1
96 ging zwar in Führung, konnte sich aber bei Torhüter Zieler bedanken, dass sich die Pleite in Grenzen hielt.
von Morten Püschel
aus dem Luzhniki
Verdienter Sieg für Anji
Szabolcs Huszti schoss das 1:0, doch dann ging nichts mehr ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

AnjiHannover

Tore3
 
1
Schüsse aufs Tor8
 
7
Schüsse vorbei7
 
2
Ecken3
 
5
Abseits1
 
1
Begangene Fouls14
 
14
Gelbe Karten1
 
1
Rote Karten0
 
0

Tabellen

 
Veröffentlicht: Donnerstag, 14. Februar 2013, 19.59MEZ

Verdienter Sieg für Anji

FC Anji Makhachkala - Hannover 96 3:1
96 ging zwar in Führung, konnte sich aber bei Torhüter Zieler bedanken, dass sich die Pleite in Grenzen hielt.

Hannover 96 unterliegt dem FC Anji Makhachkala im Hinspiel der Runde der letzten 32 in der UEFA Europa League mit 1:3. Im Moskauer Luzhniki gingen die Niedersachsen zwar durch Szabolcs Huszti (22.) in Führung, doch Anji drehte die Partie nach Treffern von Samuel Eto'o (34.), Odil Ahmedov (48.) und Mbark Boussoufa (64.).

Im größten Stadion Russlands, das mit einem Fassungsvermögen von 78 000 Zuschauern für das Finale der FIFA-Fußball-WM 2018 vorgesehen ist, konnten beide Teams vor nur 8 000 Fans ihre zuletzt angeschlagenen Topstürmer aufbieten. So spielte Hannover in der Anfangsformation genauso mit Mame Diouf wie Anji mit Superstar Eto'o und beide stellten dann auch bald ihre Gefährlichkeit unter Beweis.

Bereits in der zweiten Minute tauchte Eto'o das erste Mal vor Hannovers Keeper Ron-Robert Zieler auf und verzog aus spitzem Winkel nur knapp. Die beiden ersten Chancen der Roten gingen ebenfalls auf das Konto ihres besten Torschützen. In der sechsten Minute schoss Didier Ya Konan, Vladimir Gabulov im Tor der Russen kam mit der Hand noch ans Leder und Diouf setzte nach, wurde aber im letzten Moment noch gestört. Genau wie in der zehnten Minute, als der Senegalese über das halbe Feld sprintete, doch letztlich die notwendige Präzision im Abschluss vermissen ließ.

Besser machte es dann Huszti in der 22. Minute. Nach einem langen Pass von Christian Schulz auf Diouf legte der am Strafraum ab und der Ungar, der drei Jahre in der russischen Liga für den FC Zenit St Petersburg gespielt hatte, jagte den Ball aus 16 Metern flach in die Maschen. Allerdings sah Gabulov bei diesem Flachschuss nicht gut aus, den gut 500 mitgereisten Fans aus Hannover war dies aber egal.

Die Antwort der Russen ließ allerdings nicht lange auf sich warten. 12 Minuten später gelang Anji den Ausgleich. Willian kam über die rechte Seite, ging auf die Grundlinie und bediente mustergültig Eto'o, der den Ball nur noch über die Linie schieben musste. Es war der vierte Treffer des Kameruners in der laufenden UEFA-Europa-League-Saison.

Bei frostigen Minus 7 Grad kamen die Russen dann auch besser in die zweiten 45 Minuten. Eto'o tanzte auf der linken Außenbahn drei Hannoveraner aus, legte quer zu Yuri Zhirkov, der flankte in den Strafraum auf Ahmedov und der Usbeke traf nach 48 Minuten zur Führung der Heimmannschaft.

Zehn Minuten später hielt Zieler zwar noch einen lässig geschossenen Foulelfmeter von Eto'o, der Kameruner war zuvor von Christian Schulz gefoult worden, doch in der 64. Minute fiel doch der dritte Treffer. Diesmal legte Eto'o auf Boussoufa ab und der schoss unter Zieler zum 3:1 ein.

Davon dass Anji sein letztes Pflichtspiel am 10. Dezember 2012 bestritten hatte, war nichts zu spüren, und somit brauchen die Niedersachsen am kommenden Donnerstag im heimischen Stadion mindestens ein 2:0. Das wird allerdings gegen ein Anji Makhachkala in der aktuellen Form ein sehr schwerer Gang.

Letzte Aktualisierung: 19.02.13 23.58MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000357/match=2010046/postmatch/report/index.html#verdienter+sieg+anji

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.