Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Tottenham im Schlussspurt weiter

Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 23.23MEZ
Tottenham Hotspur FC - Panathinaikos FC 3:1
Zwei Tore in den letzten zwölf Minuten verhalfen dem Team zum Sieg und damit zu einem Platz in der nächsten Runde.
von Adrian Clarke
aus der White Hart Lane
Tottenham im Schlussspurt weiter
Jermain Defoe & Aaron Lennon & Mousa Dembele (Tottenham Hotspur FC) ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

TottenhamPanathinaikos

Tore3
 
1
Schüsse aufs Tor2
 
3
Schüsse vorbei7
 
5
Ecken5
 
1
Abseits1
 
3
Begangene Fouls16
 
8
Gelbe Karten1
 
1
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 20/06/2013 19:57 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 23.23MEZ

Tottenham im Schlussspurt weiter

Tottenham Hotspur FC - Panathinaikos FC 3:1
Zwei Tore in den letzten zwölf Minuten verhalfen dem Team zum Sieg und damit zu einem Platz in der nächsten Runde.

Tottenham Hotspur FC hat sein 100. Spiel im UEFA-Pokal und der UEFA Europa League mit einem 3:1-Sieg über Panathinaikos FC und der damit verbundenen Qualifikation für die Runde der letzten 32 begangen.

Emmanuel Adebayor hatte die Spurs nach knapp einer halben Stunde mit seinem Tor in die Siegspur geschossen, dann schockte in der 54. Minute Zeca die Fans an der White Hart Lane mit seinem Ausgleichstreffer. Doch das Team von André Villas-Boas ging durch ein Eigentor des griechischen Torhüters Oretis Karnezis wieder in Führung, ehe Jermain Defoe die drei Punkte unter Dach und Fach brachte.

Schon mit dem ersten nennenswerten Angriff ging Tottenham in Führung. Adebayor überlistete die Abseitsfalle nach tollem Pass von Clint Dempsey, um anschließend cool den Ball an Karnezis vorbei in den Kasten zu legen. Acht Minuten später hätten die Gastgeber fast die Führung verdoppelt, als Defoe aus acht Metern über den Kasten schoss. Kurz nach der Pause war es der gleiche Spieler, der nach Vorlage von Dempsey mit einem Linksschuss den Pfosten traf.

Und plötzlich erzielten die Griechen den schockierenden Ausgleich. Nach einer schönen Hereingabe des beeindruckenden Nikos Spyropoulos hatte Brad Friedel beim Kopfball von Zeca keine Chance. Es hätte für Tottenham noch schlimmer kommen können, wenn Toché aus aussichtsreicher Position nicht das Ziel verfehlt hätte.

Doch dann gingen die Gastgeber wieder in Führung, als der Kopfball von Dempsey an der Unterkante der Latte landete und dann vom Rücken des unglücklichen Karnezis in den Kasten gelenkt wurde. Der Sieg wurde endgültig besiegelt, als Defoe acht Minuten vor dem Ende mit einem Lupfer zuschlug. Die Runde der letzten 32 war erreicht.

Letzte Aktualisierung: 08.12.12 0.09MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2010030/postmatch/report/index.html#spurs+qualifiziert

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.