Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Sporting verabschiedet sich mit Sieg

Veröffentlicht: Samstag, 8. Dezember 2012, 11.11MEZ
Sporting Clube de Portugal - Videoton FC 2:1
Das Team aus Lissabon feierte in dieser verlegten Partie zweier bereits ausgeschiedener Teams den ersten Sieg in der Gruppe G
Sporting verabschiedet sich mit Sieg
Valentin Viola feiert den Siegtreffer gegen Videoton ©AFP

Spielstatistiken

SportingVideoton

Tore2
 
1
Schüsse aufs Tor9
 
4
Schüsse vorbei6
 
2
Ecken7
 
2
Abseits5
 
1
Begangene Fouls12
 
16
Gelbe Karten4
 
5
Rote Karten0
2

Tabellen

Gruppe G

SPkt.
KRC Genk Genk612
FC Basel 1893 Basel69
Videoton FC Videoton66
Sporting Clube de Portugal Sporting65
Letzte Aktualisierung: 20/06/2013 19:57 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Samstag, 8. Dezember 2012, 11.11MEZ

Sporting verabschiedet sich mit Sieg

Sporting Clube de Portugal - Videoton FC 2:1
Das Team aus Lissabon feierte in dieser verlegten Partie zweier bereits ausgeschiedener Teams den ersten Sieg in der Gruppe G

Sporting Clube de Portugal hat sich für die 0:3-Niederlage gegen Videoton FC am zweiten Spieltag mit einem 2:1-Sieg in Lissabon revanchiert. Damit feierten die Portugiesen ihren ersten Dreier zum Abschluss der Gruppe G.

Die Partie musste am Freitagabend wiederholt werden, da sie am Dienstag aufgrund von heftiger Regenfälle nicht stattfinden konnte. Videoton erspielte sich im ersten Durchgang die besseren Möglichkeiten, doch Sporting ging in der 65. Minute durch Zakaria Labyad in Führung. György Sándor, der später vom Platz gestellt wurde, erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich, ehe Valentin Viola den Endstand besorgte.

Nachdem die Gäste im ersten Durchgang mehrere Möglichkeiten vergeben hatten und Sporting im Vorwärtsgang nur selten gefährlich war, wendete sich das Blatt nach der Pause. Die Gastgeber profitierten von einem Fehler von Tomáš Tujvel, der einen Freistoß von Insúa nicht festhalten konnte, und Labyad war zur Stelle - 1:0.

Zehn Minuten vor Schluss glich Videoton aus, als Fabián Rinaudo im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Der Schiedsrichter gab Elfmeter und Sándor ließ Marcelo keine Abwehrchance. Fast im direkten Gegenangriff stellte Sporting auf 2:1:  Diego Capels Freistoß kam zu Insúa, der per Kopf für Viola auflegte und schon war es passiert.  Videoton versuchte mit wütenden Angriffen zum Ausgleich zu kommen, doch nach dem Platzverweis von Sándor war für sie nichts mehr drin.

Letzte Aktualisierung: 09.12.12 1.26MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2010024/postmatch/report/index.html#sporting+sieg+raus

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.