Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Yakins zurückhaltende Freude

Veröffentlicht: Freitag, 7. Dezember 2012, 0.30MEZ
"Wir haben unser Mindestziel erreicht ", meinte Murat Yakin nach dem torlosen Remis des FC Basel 1893 bei KRC Genk und der Qualifikation für die Runde der letzten 32 in der UEFA Europa League.
Yakins zurückhaltende Freude
Murat Yakin war trotz des Weiterkommens nicht ganz zufrieden ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

GenkBasel

Tore0
 
0
Schüsse aufs Tor0
6
Schüsse vorbei3
 
5
Ecken2
 
4
Abseits3
 
3
Begangene Fouls11
 
11
Gelbe Karten1
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Gruppe G

SPkt.
KRC Genk Genk612
FC Basel 1893 Basel69
Videoton FC Videoton66
Sporting Clube de Portugal Sporting65
Letzte Aktualisierung: 20/06/2013 19:57 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Freitag, 7. Dezember 2012, 0.30MEZ

Yakins zurückhaltende Freude

"Wir haben unser Mindestziel erreicht ", meinte Murat Yakin nach dem torlosen Remis des FC Basel 1893 bei KRC Genk und der Qualifikation für die Runde der letzten 32 in der UEFA Europa League.

Der FC Basel überwintert dank des 0:0 in Genk in der UEFA Europa League - zum dritten Mal in Folge sind die Basler im Frühling international noch dabei. Das ist ein Erfolg, den auch Murat Yakin und Valentin Stocker zu schätzen wissen. Bei Yakin überwog nach dem Spiel jedoch noch ein wenig der Groll über die verpasste Chance, das Spiel gegen die Belgier zu gewinnen und Rang eins zu erobern. Denn das wäre gewiss möglich gewesen.

Murat Yakin, Trainer FC Basel 1893
Wir haben unser Mindestziel erreicht - mehr nicht. Wir sind weiter, überwintern international, haben aus den letzten drei Spielen sieben Punkte geholt, das ist grundsätzlich positiv. Aber: Heute wäre viel mehr drin gewesen. Wir haben das ganze Spiel dominiert, haben alles getan, was möglich war: angegriffen, früh gepresst. Und wir hatten auch Chancen, teils sogar klare. Aber vor dem Tor waren wir zu wenig konsequent. Wären wir das gewesen, hätten wir auch gewonnen. Und darum bin ich auch nicht hundertprozentig zufrieden. Am Ende war es jedoch eher klug, dass wir das 0:0 gehalten und nicht noch hohe Risiken in Kauf genommen haben. Wenn die Kraft langsam nachlässt, ist das der sinnvolle Weg.

Valentin Stocker, Mittelfeldspieler FC Basel 1893
Wir überwintern mal wieder international, das ist ein Erfolg, der nicht unterschätzt werden darf. Klar hätten wir heute gewinnen können, da wir gut aufgetreten sind und das Spiel völlig im Griff hatten. Aber man sollte das Positive sehen: Wir hatten ein schwieriges Halbjahr, mit vielen Neuen, die wir integrieren mussten, und dem Trainerwechsel. Deshalb ist es ein Erfolg, wenn man die Gruppenphase der Europa League übersteht. Nun sind wir noch in drei Wettbewerben, wollen sicher auch international möglichst lange dabei bleiben und die vier Punkte Rückstand auf den Grasshopper Club wettmachen. Die Ziele für den Frühling sind also vorgegeben. Heute aber sollten wir einfach mal zufrieden sein mit dem, was wir erreicht haben.

Letzte Aktualisierung: 08.12.12 0.12MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2010023/postmatch/quotes/index.html#yakins+zuruckhaltende+freude

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.