Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Steaua trotz Unterzahl weiter

Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21.40MEZ
FC København - FC Steaua Bucureşti 1:1
Der Ausgleich von Igor Vetokele kam für die Dänen zu spät. Steaua zieht als Gruppensieger in die Runde der letzten 32 ein.
von Pelle Rasmussen
aus Kopenhagen
Steaua trotz Unterzahl weiter
Københavns Nicolai Jørgensen im Duell mit Iasmin Latovlevici von Steaua ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

KøbenhavnSteaua

Tore1
 
1
Schüsse aufs Tor5
 
1
Schüsse vorbei6
 
3
Ecken2
 
2
Abseits2
 
0
Begangene Fouls18
 
16
Gelbe Karten0
5
Rote Karten0
1

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 20/06/2013 19:56 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21.40MEZ

Steaua trotz Unterzahl weiter

FC København - FC Steaua Bucureşti 1:1
Der Ausgleich von Igor Vetokele kam für die Dänen zu spät. Steaua zieht als Gruppensieger in die Runde der letzten 32 ein.

In Unterzahl erreichte der FC Steaua Bucureşti das Ergebnis, das sie gebraucht haben, um als Sieger in Gruppe E weiterzukommen. Am Ende mussten die Rumänen aber noch einmal mächtig zittern, nachdem dem FC København der Ausgleich gelang und die Hausherren noch einmal auf das Weiterkommen in der UEFA Europa League hoffen durften.

Nach einer bestenfalls mäßigen ersten Halbzeit war nach der Pause viel Pfeffer in der Partie. Nur vier Minuten nach Wiederbeginn wurde Steauas Cristian Tănase vom Platz gestellt, doch die Gäste gingen dessen ungeachtet durch Raul Rusescu Mitte der zweiten Halbzeit in Führung. København, das unbedingt gewinnen musste, kam drei Minuten vor Schluss noch zum Ausgleich durch Igor Vetokele. Doch Steaua überstand auch die vier Nachspielminuten ohne weiteres Gegentor und nimmt damit an der Auslosung am 20. Dezember teil.

In der ersten Halbzeit merkte man beiden Mannschaften an, dass für sie viel auf dem Spiel stand. Beide Teams agierten äußerst nervös. Die Anfangsphase war dementsprechend von vielen Fehlpässen und wenigen Chancen geprägt. Steaua hatte noch die besten Möglichkeiten durch einen scharfen Schuss von Rusescu und einem Versuch von Tănase, bei dem Lars Jacobsen im letzten Moment dazwischen grätschte.

Kurz nach der Pause sah Tănase nach einer Schwalbe die Gelb-Rote Karte. Das Spiel wurde danach zusehends rassiger. Ragnar Sigurdsson schoss aus kurzer Entfernung über den Kasten, nachdem er von Andreas Cornelius per Kopf bedient worden war. Ein Kopfball von Vetokele wurde von Ciprian Tătăruşanu gut pariert. Noch besser machte es der rumänische Torwart wenig später, als er Cornelius' Chance vereitelte.

Als København den Druck auf das Führungstor erhöhte, fiel es auf der anderen Seite. Alexandru Bourceanu vernaschte Thomas Delaney, und der Ball landete bei Rusescu, dessen Rakete unhaltbar für Kim Christensen in die Maschen des dänischen Tores rauschte. Vetokele sorgte kurz vor Schluss noch einmal für Hoffnung bei København, indem er eine Flanke von Lars Jacobsen per Kopf ins Netz verlängerte. Doch da ein zweites Tor nicht mehr fallen wollte, sind Steaua und der VfB Stuttgart trotz einer 0:1-Niederlage gegen Molde FK weiter.

Letzte Aktualisierung: 08.12.12 0.08MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2010020/postmatch/report/index.html#steaua+trotz+unterzahl+weiter

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.