Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Stuttgart trotz Niederlage zufrieden

Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 22.22MEZ
Im Lager des VfB Stuttgart haderte man zwar mit der Chancenverwertung nach der Niederlage gegen Molde FK, letztlich überwog aber die Freude über das Weiterkommen. Hier sehen Sie auch die VfB-Stimmen.
von Andreas Königl
aus der VfB Arena Stuttgart

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

Spielstatistiken

StuttgartMolde

Tore0
1
Schüsse aufs Tor11
 
5
Schüsse vorbei12
 
4
Ecken8
 
5
Abseits1
 
1
Begangene Fouls9
 
10
Gelbe Karten1
 
1
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 20/06/2013 19:56 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 22.22MEZ

Stuttgart trotz Niederlage zufrieden

Im Lager des VfB Stuttgart haderte man zwar mit der Chancenverwertung nach der Niederlage gegen Molde FK, letztlich überwog aber die Freude über das Weiterkommen. Hier sehen Sie auch die VfB-Stimmen.

Der VfB Stuttgart verlor in Gruppe E der UEFA Europa League zwar das letzte Spiel und hat sich in die Runde der letzten 32 gezittert. Während bei den Akteuren der Hausherren letztlich aber die Freude über das Weiterkommen überwog, freuten sich die Spieler der ausgeschiedenen Norweger vor allem über die tollen Erfahrungswerte im Europapokal.

Sven Ulreich, Torhüter von Stuttgart
Es war bitter, dass wir 0:1 verloren haben. Wir haben das zweite Spiel gegen Molde nicht gewonnen. Das ist natürlich schade und trübt die Freude ein bisschen. Aber das Wichtigste it, das wir weitergekommen sind, das war unser Ziel.

Wir haben in der Europa League nicht gut begonnen, haben dann aber auswärts zwei richtig gute Spiele gemacht. Zu Hause haben wir nun leider nochmals eine Niederlage kassiert, aber im Großen und Ganzen glaub ich schon, dass wir verdient weitergekommen sind. Wenn man in Bukarest und Kopenhagen solche Spiele abliefert, ist man verdient weiter.

Wir nehmen den Gegner, der kommt. Wir müssen uns auf uns konzentrieren und gute Spiele machen, um weiterkommen zu können. Aber natürlich ist es eine schöne Sache, dass wir auch einen guten Gegner bekommen können.

Martin Harnik, Stürmer von Stuttgart
Wir haben uns mit einem 0:1 zu Hause gegen Molde sicherlich nicht mit Ruhm bekleckert, aber unter dem Strich steht nun mal das Weiterkommen. Heute wollte der Ball einfach nicht rein, aber solche Spiele gibt's. Wir sind glücklich, dass es trotzdem gereicht hat.

Grundsätzlich hätten wir die Gruppe gewinnen müssen. Das war unser Ziel, aber das haben wir leider nicht erreicht. Wir hatten aber auch eine sehr hohe Belastung und einen dünnen Kader. Aber wir haben das Beste daraus gemacht und wichtig ist, dass wir weitergekommen sind.

Wir haben keinen direkten Wunschgegner, aber über eine englische Mannschaft würde ich mich schon freuen.

Davy Claude Angan, Stürmer von Molde
Ich denke, wir haben ziemlich gut gespielt, wenn man bedenkt, dass wir seit zwei Wochen kein Ligaspiel mehr bestritten haben. Unsere Ligasaison ist bereits beendet. Wir sind hierher gekommen und haben gegen ein gutes Team von Stuttgart gespielt - insgesamt haben wir das gut gemacht.

Der Trainer hat gesagt, dass wir schnelle Angriffe setzen sollen. Er hat gesagt, dass Stuttgart bestimmt vor den eigenen Fans gewinnen will und deshalb angreifen wird. Deshalb haben wir auf Konter gelauert. Die Spieler haben mich sehr gut eingesetzt.

Molde war zum ersten Mal in der Europa League, wir haben viel Erfahrung gesammelt. Im nächsten Jahr spielen wir in der Qualifikation für die Champions League. Wir wollen alle im nächsten Jahr in der Champions League spielen.

Magne Simonsen, Verteidiger von Molde
Ich denke, wir haben gut gespielt, gerade unsere Einstellung war sehr stark. Unser Torhüter war heute fantastisch, er hat uns gerettet. Wir hätten einige Tore erzielen können, genau wie Stuttgart. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Wir haben zwei sehr gute Stürmer, sie sind sehr schnell. Sie erzielen aber auch Tore und deshalb haben wir heute gewonnen - wobei auch unser Torhüter einen großen Anteil daran hat.

Europa ist natürlich eine tolle Bühne und wir freuen uns auf nächstes Jahr. Vielleicht qualifizieren wir uns dann für die Champions League. Dies war eine tolle Erfahrung für uns, die wir in das nächste Jahr mitnehmen wollen.

Letzte Aktualisierung: 08.12.12 0.06MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2010019/postmatch/quotes/index.html#vfb+trotz+niederlage+zufrieden

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.