Die offizielle Website des europäischen Fußballs

København bezwingt Molde und bleibt im Rennen

Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 23.00MEZ
Molde FK - FC København 1:2
Nach Toren von César Santin und Rúrik Gíslason können die Dänen weiterhin von der K.-o.-Runde träumen. Molde ist ausgeschieden.
København bezwingt Molde und bleibt im Rennen
Ariël Jacobs' Team vom FC København hat weiterhin Chancen auf den Einzug in die nächste Runde ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

MoldeKøbenhavn

Tore1
 
2
Schüsse aufs Tor4
 
7
Schüsse vorbei7
 
4
Ecken4
 
4
Abseits3
 
4
Begangene Fouls21
 
8
Gelbe Karten2
 
0
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 20/06/2013 19:53 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 23.00MEZ

København bezwingt Molde und bleibt im Rennen

Molde FK - FC København 1:2
Nach Toren von César Santin und Rúrik Gíslason können die Dänen weiterhin von der K.-o.-Runde träumen. Molde ist ausgeschieden.

Der FC København darf weiterhin auf die Qualifikation für die K.-o.-Runde in der UEFA Europa League hoffen. In Gruppe E gewannen die Dänen bei Molde FK mit 2:1.

Für die Mannschaft von Ariël Jacobs trafen César Santin und Rúrik Gíslason, Daniel Chima hatte zwischenzeitlich ausgeglichen. Da der VfB Stuttgart im Parallelspiel der Gruppe mit 5:1 bei FC Steaua Bucureşti gewann, könnte sich København am sechsten Spieltag am 6. Dezember mit einem Sieg mit zwei Toren Unterschied gegen die Rumänen für die nächste Runde qualifizieren.

Molde krönte sich zwar jüngst zum zweiten Mal in Folge zum norwegischen Meister. Doch im Europapokal kann das Team noch nicht an die heimischen Erfolge anknüpfen. Schon nach einer Viertelstunde kam Gäste-Spieler Andreas Cornelius nach einer schönen Flanke von Pierre Bengtsson zum Kopfball, scheiterte aber an Espen Bugge Pettersen.

Wenig später war der Torhüter von Molde geschlagen. Nachdem Magnus Eikrem im Strafraum Cornelius gefoult hatte, verwandelte Santin den fälligen Elfmeter zum 1:0 für die Gäste. In der nächsten Szene jedoch war Pettersen wieder auf dem Posten und hielt den Schuss von Ragnar Sigurdsson aus kurzer Entfernung bravourös.

In weniger als einer Minute nach der Pause gelang Molde mehr als in der gesamten ersten Halbzeit zuvor. Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite schoss Chima nur knapp am Tor vorbei. Dennoch wurde die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjær bald wieder in die eigene Defensive gedrängt. Allerdings überstand sie zunächst die Drangperiode der Dänen und erzielte nach einer guten Stunde sogar den Ausgleich. Chima verlängerte eine präzise Freistoßhereingabe von Magnus Eikrem per Kopf in die Maschen.

Die Gäste waren erst einmal geschockt, fingen sich aber rechtzeitig wieder und erzielten 14 Minuten vor Schluss die erneute Führung. Santins Pass verwerte Gíslason überlegt zum 2:1. Auf der anderen Seite vergab Chima die letzte Chance zum Ausgleich.

Letzte Aktualisierung: 24.11.12 0.09MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2009996/postmatch/report/index.html#københavn+bleibt+rennen

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.