Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Fener als Gruppensieger weiter

Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 23.25MEZ
Olympique de Marseille - Fenerbahçe SK 0:1
Mit einem Fallrückzieher schoss Bekir İrtegün da entscheidende Tor, das sein Team weiterbrachte, während OM ausgeschieden ist.
von David Crossan
aus dem Stade Vélodrome
Fener als Gruppensieger weiter
Fenerbahçe feiert das entscheidende Tor von Bekir İrtegün ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

MarseilleFenerbahçe

Tore0
1
Schüsse aufs Tor6
 
3
Schüsse vorbei11
 
3
Ecken6
 
1
Abseits1
 
6
Begangene Fouls19
 
7
Gelbe Karten3
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 21/06/2013 12:20 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 23.25MEZ

Fener als Gruppensieger weiter

Olympique de Marseille - Fenerbahçe SK 0:1
Mit einem Fallrückzieher schoss Bekir İrtegün da entscheidende Tor, das sein Team weiterbrachte, während OM ausgeschieden ist.

Dank eines spektakulären Fallrückziehers von Bekir İrtegün gewann Fenerbahçe SK bei Olympique de Marseille mit 1:0 und zieht somit als Gewinner der Gruppe C in die Runde der letzten 32 der UEFA Europa League ein.

Es war bereits der vierte Sieg im fünften Spiel für die Türken, dabei hätte ein Punkt für die Mannschaft von Aykut Kocaman gereicht, um die nächste Runde zu erreichen. Der Treffer von Bekir in der 40. Minute stellte letztlich den Unterschied dar. Aber im zweiten Abschnitt musste sich Fenerbahçe noch etlicher Angriffe von OM erwehren und hatte Glück, als Rafidine Abdullah in der Nachspielzeit die Latte traf. Marseille ist damit vorzeitig ausgeschieden.

Die Schnelligkeit von Moussa Sow erwies sich in der Anfangsphase als lästige Gefahr für die Gastgeber, und als er Dirk Kuyt bediente, sahen die französischen Fans den Ball schon im Kasten, aber der Niederländer vergab. OM hatte seine beste Chance in der ersten Hälfte, als der Schuss von Jordan Ayew vom ehemaligen OM-Verteidiger Joseph Yobo abgeblockt wurde. Und dann spielte André Ayew Doppelpass mit Morgan Amalfitano, bevor er den Ball über den Kasten jagte.

Doch noch vor der Pause lag OM plötzlich hinten, als Abwehrspieler Bekir nach einer Ecke von Cristian einen wunderbaren Fallrückzieher vorbei an Keeper Steve Mandanda im Netz unterbrachte. Marseille hatte vergessen, den kurzen Pfosten abzusichern.

Marseille begann die zweite Halbzeit mit viel Schwung, doch der gefährliche Schuss von Jordan Ayew wurde von Volkan Demirel mit den Fingerkuppen entschärft. Und der Kopfball von André Ayew nach einer schönen Flanke von Jérémy Morel landete im Außennetz.

Als Joey Barton in der 84. Minute das Ziel ebenfalls nicht traf und sich gleichzeitig herumsprach, dass der VfL Borussia Mönchengladbach gegen AEL Limassol FC führte, wusste OM, dass alles aus war. Dazu passte, dass Abdullah Aluminium traf und die Mannschaft von Élie Baup endgültig als Verlierer den Platz verlassen musste.

Letzte Aktualisierung: 24.11.12 0.13MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2009992/postmatch/report/index.html#fener+gewinnt+gruppe

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.