Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hannover bleibt trotz Sieg bescheiden

Veröffentlicht: Freitag, 9. November 2012, 0.10MEZ
Hannover 96 hat gegen Helsingborgs IF den Einzug in die Runde der letzten 32 vorzeitig perfekt gemacht, doch es war nach einem knappen Sieg nicht alles Gold, was glänzte.
von Morten Püschel
aus Hannover
Hannover bleibt trotz Sieg bescheiden
Mame Diouf wird nach einem seiner beiden Treffer beglückwünscht ©Getty Images

Spielstatistiken

HannoverHelsingborg

Tore3
 
2
Schüsse aufs Tor5
 
5
Schüsse vorbei9
 
3
Ecken4
 
4
Abseits2
 
4
Begangene Fouls12
 
19
Gelbe Karten1
 
2
Rote Karten0
2

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 21/06/2013 00:02 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Freitag, 9. November 2012, 0.10MEZ

Hannover bleibt trotz Sieg bescheiden

Hannover 96 hat gegen Helsingborgs IF den Einzug in die Runde der letzten 32 vorzeitig perfekt gemacht, doch es war nach einem knappen Sieg nicht alles Gold, was glänzte.

Hannover 96 ist eines von sechs Teams, die am vierten Spieltag der UEFA Europa League den Einzug ins Sechzehntelfinale bereits vorzeitig perfekt gemacht haben. Die Niedersachsen siegten mit 3:2 gegen den schwedischen Vertreter von Helsingborgs IF, äußerten sich nach dem Spiel aber auch kritisch und begaben sich auf Fehlersuche.

Didier Ya Konan, Stürmer von Hannover
Na ja, der Elfmeter von Szabolcs Huszti war schon knapp. Aber am Ende können wir dem lieben Gott danken, dass der Ball noch über die Line gegangen ist. Grundsätzlich hätten wir aber vorher schon das Spiel entscheiden müssen. Es gab überhaupt gar keinen Grund, dieses Spiel noch aus der Hand zu geben. Das müssen wir für die Zukunft lernen, dass wir einfach 90 Minuten kämpfen müssen.

Steven Cherundolo, Abwehrspieler von Hannover
Ja, Mame Diouf weiß einfach, wo das Tor steht. Er trifft einfach immer, und das ist wichtig für ihn und für uns. Aber auch er muss weiter an sich arbeiten. An seiner Fitness und am kollektiven Defensivspiel, nur so können wir unsere Ziele erreichen. 

Lars Stindl, Mittelfeldspieler von Hannover
Wir haben ganz gut angefangen mit dem 1:0 und haben uns in der Halbzeit auch vorgenommen, noch mal nachzulegen. Das ist uns mit dem zweiten Tor auch gelungen, doch dann machen wir wieder die gleichen Fehler, die uns einfach nicht passieren dürfen. Wir haben uns zurückgezogen und dann bekommt jede Mannschaft ihre Möglichkeiten. Helsingborg hat leider gleich die beiden ersten Chancen genutzt und hatte sogar noch eine Chance zum 3:2. Am Ende haben wir echt Glück gehabt, das Spiel noch zu gewinnen.

Für die Mannschaft, den Verein und die ganzen Fans ist es ein Riesenerfolg, nach vier Spieltagen schon in der K.-o.-Runde der UEFA Europa League zu stehen. Das war unser erstes Saisonziel, dass wir in Europa überwintern wollen, und jetzt wollen wir die letzten beiden Spiele noch erfolgreich gestalten und als Erster in die nächste Runde kommen.

Letzte Aktualisierung: 10.11.12 0.12MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2009985/postmatch/quotes/index.html#trotz+sieg+bescheiden

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.