Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ibišević und Harnik lassen Stuttgart jubeln

Veröffentlicht: Donnerstag, 8. November 2012, 20.53MEZ
FC København - VfB Stuttgart 0:2
Vedad Ibišević und Martin Harnik bescherten den Schwaben den ersten Sieg im Europapokal.
von Andreas Königl
Ibišević und Harnik lassen Stuttgart jubeln
Vedad Ibišević brachte den VfB in Dänemark in Führung ©Getty Images

Spielstatistiken

KøbenhavnStuttgart

Tore0
2
Schüsse aufs Tor4
 
8
Schüsse vorbei4
 
7
Ecken3
 
4
Abseits2
 
5
Begangene Fouls14
 
15
Gelbe Karten1
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 20/06/2013 19:48 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 8. November 2012, 20.53MEZ

Ibišević und Harnik lassen Stuttgart jubeln

FC København - VfB Stuttgart 0:2
Vedad Ibišević und Martin Harnik bescherten den Schwaben den ersten Sieg im Europapokal.

Der VfB Stuttgart kann doch noch gewinnen und hat in der UEFA Europa League beim FC København den ersten Sieg gefeiert. Nachdem Molde FK gleichzeitig gegen den FC Steaua București verlor, kletterten die Schwaben damit auf den zweiten Platz in Gruppe E und haben es nun wieder in der eigenen Hand, das Sechzehntelfinale zu erreichen.

In einer unterhaltsamen Partie hatte die Mannschaft von Bruno Labbadia insgesamt etwas mehr vom Spiel und fuhr dank der Tore von Vedad Ibišević, der in der 76. Minute die Führung erzielte, und Martin Harnik einen insgesamt verdienten Sieg ein.

Ähnlich wie vor zwei Wochen, als man sich in Stuttgart mit einem torlosen Unentschieden trennte, versuchten beide Mannschaften von Beginn an nach vorne zu spielen, und die Hausherren hatten nach einem Missverständnis in der VfB-Defensive die erste gute Chance durch Andreas Cornelius, doch der scheiterte aus zehn Metern freistehend am glänzend reagierenden Sven Ulreich (15.).

Eine Minute später zeigten sich dann auch die Schwaben das erste Mal gefährlich in der Offensive und Ibrahima Traoré verfehlte das Tor mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze nur knapp. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit leichten Vorteilen für die Dänen, die ihre Chancen durch Verteidiger Kris Stadsgaard (26.) und Thomas Delaney (28.) allerdings nicht nutzen konnten. 

Die Stuttgarter leisteten aber auch ihren Anteil an einer ansehnlichen ersten Halbzeit und hatten durch Harnik die große Chance zur Führung (35.). Der österreichische Nationalspieler eroberte sich im Mittelfeld den Ball und stürmte nach vorne, verzog letztlich aber völlig unbedrängt aus 16 Metern.

Kurz nach Wiederanpfiff hatte der VfB dann erneut eine gute Gelegenheit auf den ersten Treffer in der UEFA Europa League nach zuletzt zwei torlosen Spielen in Folge, doch Ibišević köpfte die Kugel nach einer Ecke von Traoré genau in die Arme von Kim Christensen (47.).

Die Gäste kamen nun immer besser in das Spiel und der Japaner Shinji Okazaki traf aus spitzem Winkel immerhin mal das Außennetz (53.), ehe Christian Gentner das Leder acht Minuten später knapp rechts am Tor von Christensen vorbeischlenzte. Von den Dänen war in dieser Phase nicht viel zu sehen und so musste ein Freistoß von Pierre Bengtsson herhalten, den Delaney nur knapp links vorbeiköpfte (65.).

Eine knappe Viertelstunde vor dem Ende wurden die Schwaben dann endlich für ihre Mühen belohnt und Ibišević köpfte nach Flanke des eingewechselten Arthur Boka zur verdienten Führung ein. København musste nun natürlich etwas aufmachen, weshalb Stuttgart auch Platz für einige gefährliche Konter hatte.

Diesen Raum nutze Harnik in der zweiten Minute der Nachspielzeit, als er den Sieg für den VfB nach Zuspiel von Gentner endgültig fix machte und den Ball vom Sechzehner in den linken oberen Winkel beförderte.

Letzte Aktualisierung: 10.11.12 0.04MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2009972/postmatch/report/index.html#vfb+feiert+spaten+sieg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.