Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Marseille konzentriert sich auf Mönchengladbach

Veröffentlicht: Montag, 29. Oktober 2012, 13.28MEZ
Olympique de Marseille liegt nach dem 3. Spieltag in Gruppe C der UEFA Europa League mit vier Punkten gleichauf mit dem VfL Borussia Mönchengladbach, ehe es nun zum Rückspiel kommt.
Marseille konzentriert sich auf Mönchengladbach
Marseilles Trainer Élie Baup während des Hinspiels gegen Mönchengladbach ©AFP/Getty Images

Turnier-Statistiken

MarseilleMönchengladbach

Tore9
 
14
Schüsse aufs Tor24
 
35
Schüsse vorbei38
 
43
Ecken29
 
34
Abseits15
 
19
Begangene Fouls86
 
110
Gelbe Karten15
 
13
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 21/06/2013 00:14 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Montag, 29. Oktober 2012, 13.28MEZ

Marseille konzentriert sich auf Mönchengladbach

Olympique de Marseille liegt nach dem 3. Spieltag in Gruppe C der UEFA Europa League mit vier Punkten gleichauf mit dem VfL Borussia Mönchengladbach, ehe es nun zum Rückspiel kommt.

Olympique de Marseille will sich in Gruppe C der UEFA Europa League für die 0:2-Niederlage revanchieren, wenn der VfL Borussia Mönchengladbach nun in Frankreich antreten muss.

• Filip Daems brachte das Team aus der Bundesliga in der ersten Halbzeit per Elfmeter in Führung, ehe Peniel Mlapa in der zweiten Hälfte alles klar machte. Die Truppe von Lucien Favre hat dadurch mit den Franzosen gleichgezogen, beide stehen bei vier Punkte.

Bisherige Begegnungen
• Die beiden Teams trafen am dritten Spieltag erstmals in einem UEFA-Wettbewerb aufeinander.

• Gladbachs Bilanz in sieben Spielen gegen französische Teams beinhaltet sechs Siege und eine Niederlage (drei Siege, eine Niederlage zu Hause - auswärts drei Siege). Die Niederlage in Köln - mit 2:4 gegen den AS Monaco FC in der Saison 1996/97 in der zweiten Runde des UEFA-Pokals - war zugleich die höchste Heimniederlage der Fohlen in diesem Wettbewerb, bis man am zweiten Spieltag dieser Saison mit dem gleichen Resultat gegen Fenerbahçe SK den Kürzeren zog.

• Marseilles Bilanz in 13 Spielen gegen deutsche Teams steht bei fünf Siegen, zwei Remis und sechs Niederlagen (vier Siege und zwei Niederlagen zu Hause - ein Sieg, zwei Remis und vier Niederlagen in Deutschland). Die letzten drei Europapokalspiele gegen Bundesligateams wurden alle verloren, ehe man Borussia Dortmund in der Saison 2011/12 in der Gruppenphase der UEFA Champions League zu Hause mit 3:0 bezwang.

Hintergrund
• Marseille ist in Europa in dieser Saison zu Hause noch ungeschlagen. Neben zwei Siegen gab es in den Play-offs zur UEFA Europa League ein torloses Remis gegen den FC Sheriff.

• Mönchengladbach ist im Europapokal seit vier Auswärtsspielen ungeschlagen (drei Siege, ein Remis). Die letzte Niederlage gab es im Viertelfinale des Pokals der Pokalsieger 1995/96, als man mit 0:1 bei Feyenoord verlor.

• Gladbach beendete mit dem Sieg gegen OM am dritten Spieltag eine Serie von drei Heimniederlagen in Folge, seit es in der ersten Runde des UEFA-Pokals 1996/97 ein 3:2 gegen Arsenal FC gegeben hatte. Alle drei Pleiten kassierte man mit zwei Toren Unterschied. Zwischen den 2:4-Niederlagen gegen Monaco und Fenerbahçe verlor man in den diesjährigen Play-offs zur UEFA Champions League gegen den FC Dynamo Kyiv mit 1:3.

Rund um die Teams
• Marseille hat sechs der sieben Tore bisher in der letzten halben Stunde erzielt.

• Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre gewann 1984/85 als Mittelfeldspieler mit Servette FC die Schweizer Meisterschaft und absolvierte 24 Länderspiele für die Schweiz. Zudem gewann er als Trainer den Schweizer Pokal mit Servette und dem FC Zürich sowie zwei weitere Meisterschaften mit Zürich. In Deutschland ist er bekannt dafür, Mannschaften mit bescheidenen Mitteln zu wettbewerbsfähigen Teams zu formen. 2008/09 führte er Hertha BSC Berlin auf Platz vier, 2011/12 landete er mit Mönchengladbach auf Rang vier.

• Marseilles Trainer Élie Baup musste seine Karriere als Torhüter schon mit 20 Jahren aufgrund eines Autounfalls beenden, danach arbeitete er als Jugendtrainer, ehe er bei AS Saint-Étienne als Trainer begann und in der Saison 1998/99 mit dem FC Girondins de Bordeaux die Meisterschaft in der Ligue 1 gewann. Nach Zwischenstopps bei Toulouse FC und dem FC Nantes wurde er TV-Kommentator, ehe er im Sommer 2012 bei OM auf die Trainerbank zurückkehrte.

Letzte Aktualisierung: 01.11.12 14.13MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2009967/prematch/background/index.html#om+gladbach+fokussiert

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.