Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Stuttgart weiterhin ohne Dreier

Veröffentlicht: Donnerstag, 25. Oktober 2012, 22.56MEZ
VfB Stuttgart - FC København 0:0 
Die Schwaben treten nach einem schwachen Spiel weiter auf der Stelle und warten immer noch auf den ersten Dreier in Gruppe E.
von Andreas Königl
aus der VfB Arena
Stuttgart weiterhin ohne Dreier
Ein hart umkämpftes Spiel in Stuttgart fand am Ende keinen Sieger ©Getty Images

Spielstatistiken

StuttgartKøbenhavn

Tore0
 
0
Schüsse aufs Tor5
 
0
Schüsse vorbei6
 
1
Ecken9
 
2
Abseits1
 
1
Begangene Fouls7
 
11
Gelbe Karten1
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 21/06/2013 12:15 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 25. Oktober 2012, 22.56MEZ

Stuttgart weiterhin ohne Dreier

VfB Stuttgart - FC København 0:0 
Die Schwaben treten nach einem schwachen Spiel weiter auf der Stelle und warten immer noch auf den ersten Dreier in Gruppe E.

Der VfB Stuttgart kam am 3. Spieltag der UEFA Europa League gegen den FC København nicht über ein torloses Unentschieden hinaus und wartet somit weiter auf den ersten Dreier in Gruppe E.

Das Team von Bruno Labbadia hatte in einer chancenarmen Partie zwar mehr Spielanteile, konnte aber an die Leistung vom Sonntag gegen den Hamburger SV nicht anknüpfen. København schien von Anfang an mit einem Remis zufrieden zu sein und beschränkte sich weitestgehend auf die Verteidigung.

Beide Teams spielten in der Anfangsphase gleich munter nach vorne, Chancen sprangen dabei aber zunächst nicht heraus. Der VfB übernahm in der Folge dann weitestgehend die Kontrolle, fand gegen die dicht gestaffelte Abwehr der dänischen Gäste aber kaum ein Durchkommen und so war ein Schuss von Ibrahima Traoré (15.) noch die gefährlichste Aktion der Schwaben in einer schwachen ersten halben Stunde.

Da sich der aktuelle Tabellenführer der Superligaen aber noch harmloser präsentierte und bis auf einen Torschuss von César Santin (41.) ebenfalls nichts Nennenswertes zustande brachte, ging es mit einem leistungsgerechten torlosen Unentschieden in die Kabine.

Mit Tonay Torun und neuem Elan startete der VfB dann in die zweite Hälfte und hatte durch Vedad Ibišević gleich die erste gute Chance (48.) - Johan Wiland konnte allerdings parieren. Das Spiel wurde nun allgemein besser, und auch die Gäste hatten in Person von Thomas Kristensen eine gute Gelegenheit (55.), doch der Mittelfeldspieler schlug im Strafraum einen Haken zu viel und verlor den Ball letztlich.

Die Hausherren waren mit dem Unentschieden sichtlich unzufrieden, fanden aber auch in den anschließenden Minuten keine Mittel gegen auf Konter lauernde Dänen. Christian Molinaro probierte es nach einem Eckball dann notgedrungen mal aus der Distanz (70.), doch Wiland war erneut zur Stelle. 

In der letzten Viertelstunde warfen die Stuttgarter nochmals alles nach vorne und kamen durch den eingewechselten Torun erneut zum Abschluss (78.). Am Ende wurden die Mühen aber nicht belohnt und es blieb vor 15 300 Zuschauern bei einem mageren torlosen Unentschieden.

Am 8. November stehen sich beide Teams erneut gegenüber, dann allerdings im Parken in Kopenhagen.

Letzte Aktualisierung: 27.10.12 0.11MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000356/match=2009948/postmatch/report/index.html#stuttgart+weiterhin+ohne+sieg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.