Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Atlético feiert hochverdienten Sieg

Veröffentlicht: Donnerstag, 19. April 2012, 23.09MEZ
Club Atlético de Madrid - Valencia CF 4:2
Falcao steuerte zwei Treffer zum Heimsieg bei, damit machte der Sieger von 2010 einen großen Schritt in Richtung Finale.
von Paul Bryan
aus dem Estadio Vicente Calderón
Atlético feiert hochverdienten Sieg
Falcao (Club Atlético de Madrid) ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

AtléticoValencia

Tore4
 
2
Versuche gesamt14
 
9
Versuche auf das Tor10
 
4
Versuche am Tor vorbei3
 
5
Abgeblockte Schüsse1
 
0
Aluminiumtreffer0
 
0
Ecken8
 
4
Abseits2
 
1
Gelbe Karten2
 
2
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls13
 
18
Erlittene Fouls16
 
12

Tabellen

Veröffentlicht: Donnerstag, 19. April 2012, 23.09MEZ

Atlético feiert hochverdienten Sieg

Club Atlético de Madrid - Valencia CF 4:2
Falcao steuerte zwei Treffer zum Heimsieg bei, damit machte der Sieger von 2010 einen großen Schritt in Richtung Finale.

Club Atlético de Madrid hat im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Europa League einen hochverdienten 4:2-Heimsieg gegen Valencia CF gefeiert und damit gute Aussichten, nächste Woche das Ticket zum Endspiel nach Bukarest zu lösen. Allerdings darf auch Valencia nach dem späten Anschlusstor von Ricardo Costa noch hoffen.

Die Gäste standen von Beginn an unter Druck und hatten Glück, dass sie nicht mit einem Rückstand in die Pause gingen. Nach dem 1:0 für Atlético durch Falcao gelang Jonas der Ausgleich, doch im zweiten Durchgang schraubten Miranda, Adrián López und erneut Falcao mit einem absoluten Traumtor das Ergebnis auf 4:1 für die Madrilenen in die Höhe, ehe Ricardo Costa in der Nachspielzeit nach einer Ecke von Tino Costa den Endstand herstellte.

Diego Simeone befürchtete offenbar, dass die Partie wie schon das Ligaspiel im Februar mit einem torlosen Remis enden würde, deshalb trieb er sein Team umgehend nach vorne. Vor allem der türkische Nationalspieler Arda Turan war in der Anfangsphase sehr agil, nach seiner Vorarbeit scheiterte Diego an Diego Alves.

Der Gäste-Torhüter rettete auch noch gegen Falcao und Adrián, ehe er in der 18. Minute zum ersten Mal bezwungen wurde. Arda setzte sich gegen Adil Rami durch und brachte den Ball in die Mitte, Jordi Alba fälschte ihn unglücklich ab und Falcao nickt aus kurzer Distanz ein.

Das Team von Unai Emery hatte der Offensivkraft der Hausherren nicht viel entgegen zu setzen, die Gäste trauten sich nur sporadisch nach vorne. Adil Rami köpfte eine Ecke von Tino Costa knapp vorbei, doch kurz vor der Pause fiel dann doch das 1:1. Wieder kam der Franzose zum Kopfball, den der am langen Pfosten lauernde Jonas über die Linie drückte.

Der Sieger von 2010 ließ sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und wurde vier Minuten nach dem Seitenwechsel für seine Bemühungen belohnt, als Miranda nach einem Freistoß von Diego mit dem Kopf erfolgreich war.

Es wurde sogar noch besser für die Gastgeber, als Adrián die Abwehr von Valencia überlief und mit einem Flachschuss ins lange Eck erfolgreich war. Anschließend bewahrte Alves sein Team vor einem noch höheren Rückstand, als er gegen Adrián und Arda rettete sowie einen Freistoß von Diego entschärfte.

Beim zweiten Treffer von Falcao war der Brasilianer dann aber machtlos. Der Kolumbianer ließ zwei Gegenspieler stehen und donnerte den Ball aus 22 Metern in den Winkel. Der Jubel bei Atlético wurde aber noch etwas getrübt, denn nach Ricardo Costas Kopfballtor ist auch Valencia im Rückspiel nicht chancenlos.

Letzte Aktualisierung: 05.12.12 1.50MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
  • SSI Err
  • SSI Err
  • SSI Err
Mitgliedsverbände
  • SSI Err
Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2012/matches/round=2000276/match=2007476/postmatch/report/index.html#verdienter+sieg+atletico

Aufstellungen

atlético

Atlético

valencia

Valencia

13
CourtoisThibaut Courtois (TW)
1
Diego AlvesDiego Alves (TW)
Yellow Card68
4
Mario SuárezMario Suárez
4
RamiAdil Rami
6
Filipe LuísFilipe Luís
5
Mehmet TopalMehmet Topal
7
Adrián LópezAdrián López
Goal54
Substitution89
7
JonasJonas
Goal45+2
Substitution79
9
FalcaoRadamel Falcao
Goal18
Goal79
8
FeghouliSofiane Feghouli
Yellow Card15
Substitution72
11
Arda TuranArda Turan
Yellow Card41
Substitution81
9
SoldadoRoberto Soldado (K)
14
GabiGabi
17
Jordi AlbaJordi Alba
Substitution72
18
Álvaro DomínguezÁlvaro Domínguez (K)
Yellow Card90+5
18
Víctor RuizVíctor Ruiz
20
JuanfranJuanfran
20
Ricardo CostaRicardo Costa
Goal90+4
22
DiegoDiego
Substitution87
22
MathieuJérémy Mathieu
23
MirandaMiranda
Goal49
24
CostaTino Costa

Ersatzspieler

25
AsenjoSergio Asenjo (TW)
13
GuaitaVicente Guaita (TW)
5
TiagoTiago
Substitution81
2
Bruno SaltorBruno Saltor
8
SalvioEduardo Salvio
Substitution89
3
MaduroHedwiges Maduro
12
Paulo AssunçãoPaulo Assunção
11
Aritz AdurizAritz Aduriz
Substitution79
19
KokeKoke
14
PiattiPablo Piatti
Substitution72
21
PereaLuis Perea
Substitution87
16
CanalesSergio Canales
Substitution72
41
Pedro MartínPedro Martín
21
ParejoDaniel Parejo

Trainer

Diego Simeone (ARG) Unai Emery (ESP)

Schiedsrichter

Craig Thomson (SCO)

Schiedsrichter-Assistenten

Alasdair Ross (SCO), Derek Rose (SCO)

Vierter Offizieller

Steven McLean (SCO)

Zusätzliche Assistenten

William Collum (SCO), Bobby Madden (SCO)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung