Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Beşiktaş kann "auch Atlético schlagen"

Veröffentlicht: Freitag, 24. Februar 2012, 7.20MEZ
Beşiktaş verlor zwar das Rückspiel gegen Braga zu Hause mit 0:1, steht aber nach dem 2:0-Hinspielsieg dennoch in der nächsten Runde, wo jetzt auch Atlético Madrid ausgeschaltet werden soll.
von Dirk Vermeiren
aus dem BJK İnönü Stadyumu
Beşiktaş kann "auch Atlético schlagen"
Bragas Ruben Amorim (links) im Zweikampf mit Veli Kavlak ©AFP

Spielstatistiken

BeşiktaşBraga

Erzielte Tore0
1
Versuche aufs Tor7
 
4
Schüsse vorbei5
 
6
Ecken7
 
2
Abseits1
 
1
Begangene Fouls19
 
18
Gelbe Karten2
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

 
Veröffentlicht: Freitag, 24. Februar 2012, 7.20MEZ

Beşiktaş kann "auch Atlético schlagen"

Beşiktaş verlor zwar das Rückspiel gegen Braga zu Hause mit 0:1, steht aber nach dem 2:0-Hinspielsieg dennoch in der nächsten Runde, wo jetzt auch Atlético Madrid ausgeschaltet werden soll.

Der 1:0-Sieg des SC Braga bei Beşiktaş JK war für den letztjährigen Finalisten zu wenig, um doch noch ins Achtelfinale der UEFA Europa League einzuziehen, nachdem das Hinspiel zu Hause mit 0:2 verloren worden war. Beşiktaş bekommt es jetzt mit dem Club Atlético de Madrid zu tun, was für Fabian Ernst und Veli Kavlak keine unlösbare Aufgabe ist.

Fabian Ernst, Verteidiger von Beşiktaş
Es war heute ein extrem schweres Spiel für uns, und wir haben auch nicht gut gespielt. Wir waren nicht auf unserem üblichen Niveau, Braga hatte mehr Chancen als wir und wir hatten Glück, dass sie nicht mehr Tore gemacht haben. Braga hat bewiesen, dass sie eine sehr gute Mannschaft sind und wir mussten heute 90 Minuten kämpfen. Der 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel hat sich als entscheidend erwiesen.

Jetzt treffen wir auf Atlético Madrid, das meiner Meinung nach stärker ist als Braga. Aber in so einem Wettbewerb ist alles möglich. Es sind nur zwei Spiele, also würde ich unsere Chancen mit 50 Prozent beziffern, auch Atlético zu schlagen. Wir werden sehen, wie weit Beşiktaş in diesem Wettbewerb kommen kann.

Veli Kavlak, Mittelfeldspieler von Beşiktaş
Natürlich sind wir froh über den Einzug in die nächste Runde, aber ich glaube nicht, dass wir auf ein gutes Spiel zurückschauen können. Wir wussten, dass Braga alles versuchen würde, um die Niederlage letzte Woche wettzumachen. Sie haben uns einen richtig schweren Abend beschert. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir uns über zwei Spiele durchgesetzt haben.

Jetzt sind wir bereit für das Duell mit Atlético Madrid, einem großen Namen im europäischen Fußball, aber den hat Beşiktaş auch. Wenn wir den letztjährigen Finalisten schlagen können, können wir auch Atlético schlagen.

Douglão, Verteidiger von Braga
Es ist heute ziemlich enttäuschend für uns gelaufen. Wir wussten, dass es schwer werden würde, aber wir haben immer an einen Sieg geglaubt. Wir haben 90 Minuten alles gegeben, wir haben das Spiel kontrolliert, uns Chancen erarbeitet, aber leider sind die Tore nicht gefallen. Ich denke, für die Fans war es ein aufregendes Spiel. Aber ich muss sagen, es ist schon hart, so früh aus einem Wettbewerb auszuscheiden, in dem man letztes Jahr noch im Finale stand.

Wir haben das Duell letzte Woche verloren, nicht heute. Bei Beşiktaş ist es nie leicht, vor allem wenn man mit so einem Rückstand startet wie wir. Ich wünsche jetzt Beşiktaş alles Gute für ihre kommenden Spiele.

Letzte Aktualisierung: 05.05.12 7.11MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2012/matches/round=2000273/match=2007447/postmatch/quotes/index.html#besiktas+kann+auch+atletico+schlagen

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.