Die offizielle Website des europäischen Fußballs

McClaren fühlt sich wieder wie zu Hause

Veröffentlicht: Dienstag, 21. Februar 2012, 9.30MEZ
Steve McClaren, der froh ist, wieder beim FC Twente zu sein, sowie die "Kultur und Philosophie" des Klubs schätzt, hat vor seinem ersten Europapokal-Heimspiel schöne Erinnerungen an seine Zeit bei Middlesbrough FC.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

Turnier-Statistiken

TwenteSteaua

Erzielte Tore18
 
9
Versuche aufs Tor60
 
26
Schüsse vorbei58
 
45
Ecken34
 
40
Abseits16
 
17
Begangene Fouls138
 
135
Gelbe Karten18
 
21
Rote Karten0
4

Tabellen

 
Veröffentlicht: Dienstag, 21. Februar 2012, 9.30MEZ

McClaren fühlt sich wieder wie zu Hause

Steve McClaren, der froh ist, wieder beim FC Twente zu sein, sowie die "Kultur und Philosophie" des Klubs schätzt, hat vor seinem ersten Europapokal-Heimspiel schöne Erinnerungen an seine Zeit bei Middlesbrough FC.

Steve McClaren, der nach 18 Monaten Abwesenheit wieder beim FC Twente gelandet ist, hat vor dem ersten Europapokal-Heimspiel seiner zweiten Amtszeit in Enschede wunderschöne Erinnerungen, was den FC Steaua Bucureşti betrifft.

Obwohl McClaren Twente 2010 zur ersten Meisterschaft in der Eredivsie geführt hatte, war auch der UEFA-Pokal-Finaleinzug mit Middlesbrough FC 2006 eine beachtliche Leistung. Dabei gab es außergewöhnliche Comebacks gegen den FC Basel 1893 und gegen den FC Steaua, gegen den Twente am Donnerstag im Rückspiel der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League einen 1:0-Vorsprung nach Hause schaukeln muss.

"Das war ein unvergesslicher Moment", sagte McClaren über Middlesbroughs 4:3-Gesamtsieg gegen Steaua vor knapp sechs Jahren. "In den Viertelfinalspielen gegen Basel, denke ich, lagen wir drei Tore hinten, mussten zurückkommen und in letzter Minute gewinnen. Dann zwei Wochen später lief es gegen Steaua ähnlich ab; ein unglaublicher Abend. Ich denke nicht, dass sich das in meiner Karriere oft wiederholen lässt. Zwei Abende wie Basel und Steaua - das waren bemerkenswerte Spiele."

McClaren, der vor seiner ersten Amtszeit bei Twente englischer Nationaltrainer war, erlebte im Anschluss unschöne Kurzauftritte beim VfL Wolfsburg und bei Nottingham Forest FC, ehe er letzten Monat wieder in Enschede anheuerte. "Ich hatte hier zwei schöne Jahre und sagte, dass ich zurückkommen würde", erklärte er. "Ich denke, es ist ein wenig früher passiert als ich gedacht hatte, aber ja, es ist gut, wieder zurück zu sein. Es hat sich nicht viel verändert - das Team ein wenig, aber es ist immer noch alles gut hier. Die Kultur, die Philosophie, unsere Arbeitsweise, es ist wie vor zwei Jahren."

Die Interviews mit McClaren und Luuk de Jong können Sie sich oben anschauen.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 16.35MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2012/matches/round=2000273/match=2007444/prematch/preview/index.html#mcclaren+fuhlt+sich+wieder+hause

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.