Die offizielle Website des europäischen Fußballs

PSV besiegt Trabzonspor mit Blitzstart

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Februar 2012, 23.15MEZ
Trabzonspor AŞ - PSV Eindhoven 1:2
Tim Matavž und Ola Toivonen brachten den PSV nach elf Minuten mit zwei Toren in Front. Olcan Adın konnte nur noch verkürzen.
von Dirk Vermeiren
aus dem Hüseyin Avni Aker Stadyumu
PSV besiegt Trabzonspor mit Blitzstart
Tim Matavž brachte den PSV früh in Führung ©Getty Images

Spielstatistiken

TrabzonsporPSV

Erzielte Tore1
 
2
Versuche aufs Tor4
 
7
Schüsse vorbei3
 
7
Ecken3
 
9
Abseits7
 
2
Begangene Fouls16
 
12
Gelbe Karten3
 
0
Rote Karten0
 
0

Tabellen

 
Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Februar 2012, 23.15MEZ

PSV besiegt Trabzonspor mit Blitzstart

Trabzonspor AŞ - PSV Eindhoven 1:2
Tim Matavž und Ola Toivonen brachten den PSV nach elf Minuten mit zwei Toren in Front. Olcan Adın konnte nur noch verkürzen.

Der PSV Eindhoven hat mit 2:1 bei Trabzonspor AŞ gewonnen und damit beste Chancen, ins Achtelfinale der UEFA Europa League einzuziehen.

Beide Mannschaften zeigten bedingungsloses Angriffsspiel, aber es war der PSV - jetzt bereits seit zehn Europapokalspielen ungeschlagen -, der dafür sorgte, dass der Gastgeber nun schon seit dem ersten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League auf einen Sieg wartet. Es sah zunächst sogar nach einem Kantersieg der Niederländer aus, denn schon nach elf Minuten lagen sie durch Tore von Tim Matavž und Ola Toivonen vorn, ehe Olcan Adın nach gut einer halben Stunde den Rückstand halbierte.

Trabzonspor hatte sich auch viel vorgenommen, wie die ersten fünf Minuten zeigten, als die Abwehr des PSV arge Probleme bekam. So machten es Halil Altıntop und Burak Yılmaz dem PSV-Keeper Andreas Isaksson in den ersten zwei Minuten schwer, doch dann drehte sich das Blatt.

Bereits die erste Chance des PSV wurde verwandelt. Matavž versuchte es von der Strafraumgrenze, bei seinem strammen Schuss hatte Trabzonspor-Schlussmann Tolga Zengin keine Chance. Und fünf Minuten später stockte den heimischen Fans abermals der Atem, als ein cleverer Pass von Dries Martens bei Toivonen landete, der die Führung verdoppelte.

Es schien ein schmerzhafter Abend zu werden für die Trabzonspor-Anhänger, und als sich Fred Rutten auf dem Vorsprung auszuruhen schien, schlugen die Türken durch Olcan zu, der durch die PSV-Abwehr marschierte und Isaksson überwand. Alles war wieder offen.

Auch nach der Pause hatte das Spiel Qualität, doch Tore sollten keine mehr fallen. Zweimal scheiterte Burak ganz knapp, doch seine Kaltschnäuzigkeit, mit der er in 23 Spielen der türkischen Liga 27 Treffer erzielt hatte, schien ihn verlassen zu haben. So gewann Eindhoven die Partie und hat nun gute Chancen, in der nächsten Woche in Eindhoven den Einzug ins Achtelfinale zu komplettieren.

Letzte Aktualisierung: 18.02.12 0.21MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
  • SSI Err
Mitgliedsverbände
  • SSI Err
  • SSI Err
Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2012/matches/round=2000273/match=2007433/postmatch/report/index.html#blitzstart+bringt+psv+nach+vorn

Aufstellungen

trabzonspor

Trabzonspor

psv

PSV

29
Tolga ZenginTolga Zengin (TW) (K)
1
IsakssonAndreas Isaksson (TW)
5
ČechMarek Čech
2
ManolevStanislav Manolev
9
Halil AltıntopHalil Altıntop
Substitution72
4
MarceloMarcelo
17
Burak YılmazBurak Yılmaz
6
StrootmanKevin Strootman
20
ColmanGustavo Colman
Substitution46
7
ToivonenOla Toivonen (K)
Goal11
22
Mustafa YumluMustafa Yumlu
9
MatavžTim Matavž
Goal6
23
Giray KaçarGiray Kaçar
Yellow Card87
11
LensJeremain Lens
24
Aykut AkgünAykut Akgün
Yellow Card66
13
HutchinsonAtiba Hutchinson
28
ČelůstkaOndřej Čelůstka
14
MertensDries Mertens
Substitution78
30
Serkan BalcıSerkan Balcı
Yellow Card20
Substitution79
18
DerijckTimothy Derijck
92
Olcan AdınOlcan Adın
Goal33
43
WillemsJetro Willems
Substitution90

Ersatzspieler

1
Onur KıvrakOnur Kıvrak (TW)
21
TytońPrzemysław Tytoń (TW)
8
Barış ÖzbekBarış Özbek
3
BoumaWilfred Bouma
Substitution90
10
MierzejewskiAdrian Mierzejewski
Substitution79
10
WijnaldumGeorginio Wijnaldum
Substitution78
12
Paulo HenriquePaulo Henrique
Substitution72
15
WuytensStijn Wuytens
14
Piotr BrożekPiotr Brożek
19
Vennegoor of HesselinkJan Vennegoor of Hesselink
25
AlanzinhoAlanzinho
Substitution46
22
DepayMemphis Depay
63
Ferhat ÖztorunFerhat Öztorun
29
NajahImad Najah

Trainer

Şenol Güneş (TUR) Fred Rutten (NED)

Schiedsrichter

Felix Brych (GER)

Schiedsrichter-Assistenten

Mike Pickel (GER), Stefan Lupp (GER)

Vierter Offizieller

Guido Winkmann (GER)

Zusätzliche Assistenten

Christian Dingert (GER), Markus Wingenbach (GER)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.