Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Atlético schlägt Lazio dank Falcao-Doppelpack

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Februar 2012, 21.04MEZ
S.S. Lazio - Club Atlético de Madrid 1:3
Falcao traf in Rom doppelt für den Sieger von 2010 und wandelte einen Rückstand in einen klaren Sieg um.
von Richard Aikman
aus Rom
Atlético schlägt Lazio dank Falcao-Doppelpack
Atlético feiert seinen Sieg in Rom ©Getty Images

Spielstatistiken

LazioAtlético

Erzielte Tore1
 
3
Versuche aufs Tor4
 
4
Schüsse vorbei3
 
3
Ecken3
 
3
Abseits0
1
Begangene Fouls15
 
25
Gelbe Karten1
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

 
Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Februar 2012, 21.04MEZ

Atlético schlägt Lazio dank Falcao-Doppelpack

S.S. Lazio - Club Atlético de Madrid 1:3
Falcao traf in Rom doppelt für den Sieger von 2010 und wandelte einen Rückstand in einen klaren Sieg um.

Dank eines herausragenden Falcao gewann Club Atlético de Madrid nach einem Rückstand noch überzeugend bei S.S. Lazio.

Der Stürmer, der die UEFA Europa League in der vergangenen Saison mit dem FC Porto gewann, traf in beiden Halbzeiten je einmal. Zuvor hatte Adrián López den Lazio-Führungstreffer durch Miroslav Klose aus der 19. Minute ausgeglichen. Das Team aus der Serie A braucht damit am kommenden Donnerstag in Madrid schon fast ein Wunder, um noch ins Achtelfinale einziehen zu können.

Es war eine emotionale Rückkehr von Atléticos Trainer Diego Simeone, der von seinem früheren Klub in Anerkennung seiner Leistungen als Spieler einen Wimpel überreicht bekam. Auch die Lazio-Fans begrüßten Simeone herzlich. Doch schon nach einer Minute stockte den Anhängern in der Curva Nord der Atem, als Falcao nach guter Vorarbeit von Koke aus spitzem Winkel über das Tor schoss.

Auch wenn die Gäste weiter das aktivere Team blieben, ging Lazio in Führung. Nach einem Aussetzer von Thibault Courtois reagierte Klose am schnellsten und staubt zum 1:0 ab. Simeones Mannschaft benötigte danach aber nur sechs Minuten, um auszugleichen. Falcao gewann das Kopfballduell gegen Giuseppe Biava nach einem Freistoß von JuanFran und legte damit für Adrián auf. Der vollendete per Volleyschuss aus Nahdistanz.

Die Rojiblancos ließen nicht locker und kamen nach 37 Minuten zur verdienten Führung. Nach Adriáns Rückpass mit der Hacke kontrollierte Diego den Ball auf engstem Raum und passte ihn zu Falcao, der am langen Pfosten vollendete.

Lazio zog danach das Tempo an, doch Hernanes - der beste Spieler der Gastgeber an diesem Abend - war mit einem Kopfball genauso wenig erfolgreich wie mit einem Schuss. Der Sieger von 2010 setzte sein schnelles Kombinationsspiel dagegen und baute in der 63. Minute nach einem Konter die Führung sogar noch aus. Adrián setzte sich auf der rechten Seite durch und bediente Falcao, der schon seinen siebten Treffer im laufenden Wettbewerb erzielte und insgesamt auf 22 Tore in 22 Spielen der UEFA Europa League kommt.

Letzte Aktualisierung: 05.12.12 0.43MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
  • SSI Err
Mitgliedsverbände
  • SSI Err
  • SSI Err
Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2012/matches/round=2000273/match=2007427/postmatch/report/index.html#atletico+holt+auswartssieg

Aufstellungen

lazio

Lazio

atlético

Atlético

83
MarchettiFederico Marchetti (TW)
13
CourtoisThibaut Courtois (TW)
8
HernanesHernanes
2
GodínDiego Godín
11
MatuzalémMatuzalém
4
Mario SuárezMario Suárez
Yellow Card26
15
GonzálezÁlvaro González
Substitution54
6
Filipe LuísFilipe Luís
20
BiavaGiuseppe Biava
Substitution46
7
Adrián LópezAdrián López
Goal25
Substitution66
21
DiakitèModibo Diakitè
9
FalcaoRadamel Falcao
Goal37
Goal63
24
LedesmaCristian Ledesma (K)
Substitution84
14
GabiGabi (K)
25
KloseMiroslav Klose
Goal19
19
KokeKoke
29
KonkoAbdoulay Konko
20
JuanfranJuanfran
Yellow Card51
Substitution82
78
ZauriLuciano Zauri
22
DiegoDiego
Substitution72
87
CandrevaAntonio Candreva
Yellow Card64
23
MirandaMiranda

Ersatzspieler

1
BizzarriAlbano Bizzarri (TW)
25
Sergio AsenjoSergio Asenjo (TW)
3
André DiasAndré Dias
11
Arda TuranArda Turan
Substitution72
18
KozákLibor Kozák
Substitution54
12
Paulo AssunçãoPaulo Assunção
19
LulićSenad Lulić
15
PizziPizzi
33
StankevičiusMarius Stankevičius
Substitution46
18
Álvaro DomínguezÁlvaro Domínguez
41
Zampa Enrico Zampa
Substitution84
21
PereaLuis Perea
Substitution66
53
RozziAntonio Rozzi
8
SalvioEduardo Salvio
Substitution82

Trainer

Edoardo Reja (ITA) Diego Simeone (ARG)

Schiedsrichter

Pavel Královec (CZE)

Schiedsrichter-Assistenten

Martin Wilczek (CZE), Antonin Kordula (CZE)

Vierter Offizieller

Libor Kovařik (CZE)

Zusätzliche Assistenten

Miroslav Zelinka (CZE), Radek Příhoda (CZE)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.