Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Maher macht den Unterschied für AZ

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Februar 2012, 21.10MEZ
AZ Alkmaar - RSC Anderlecht 1:0
Adam Maher war der einzige Torschütze beim knappen Erfolg der Niederländer gegen die zuvor unbesiegten Gäste.
aus Alkmaar
Maher macht den Unterschied für AZ
Adam Maher (AZ Alkmaar) & Sacha Kljestan (RSC Anderlecht) ©Getty Images

Spielstatistiken

AZAnderlecht

Erzielte Tore1
 
0
Versuche aufs Tor6
 
2
Schüsse vorbei5
 
1
Ecken7
 
0
Abseits3
 
3
Begangene Fouls19
 
13
Gelbe Karten2
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

 
Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Februar 2012, 21.10MEZ

Maher macht den Unterschied für AZ

AZ Alkmaar - RSC Anderlecht 1:0
Adam Maher war der einzige Torschütze beim knappen Erfolg der Niederländer gegen die zuvor unbesiegten Gäste.

Dank des Treffers von Adam Maher in der ersten Hälfte geht der AZ Alkmaar mit einem 1:0-Vorsprung in das Sechzehntelfinal-Rückspiel beim RSC Anderlecht.

Die Gäste reisten mit der Empfehlung von sechs Siegen aus den sechs Gruppenspielen in die Niederlande. Doch spätestens nach Mahers drittem Wettbewerbstreffer, der das 1:0 in der 35. Minute bedeutete, war diese Statistik nichts mehr wert.

Dabei hätte Brett Holman schon deutlich früher für den ersten Treffer sorgen können, hätte er die Vorlage von Maarten Martens effektiver verarbeitet. Die Gastgeber - die in der Gruppenphase sieben von insgesamt zehn Treffern zwischen der 16. Minute und 45. Minute erzielten - ließen sich in einer zerfahrenen ersten Hälfte nicht aus der Ruhe bringen und schlugen schließlich zehn Minuten vor der Pause nach Hereingabe von Simon Poulsen durch Maher zu.

Kurz darauf hätte Charlison Benschop nach toller Vorarbeit von Holman fast zum 2:0 eingeschossen, vergab aber. Zur zweiten Hälfte brachte Gästetrainer Ariël Jacobs einen frischen Mann mit Olivier Deschacht und außerdem den Europa-League-Toptorjäger Matías Suárez nach einer knappen Stunde. Doch während Anderlecht in der Gruppenphase mit 18 Treffern offensiv noch fast alles gelang, war diesmal nichts zu holen. 

Die Belgier mussten bis zur 83. Minute auf ihre erste richtig gute Chance warten, als Guillaume Gillet nach einer Hereingabe von Dieudonné Mbokan per Kopf an AZ-Schlussmann Esteban Alvarado scheiterte. In der Schlussphase wollte dann das Team von Gertjan Verbeek unbedingt ein zweites Tor nachlegen, allerdings scheiterte Martens an RSC-Keeper Silvio Proto, nachdem zuvor bereits Jozy Altidore aus aussichtsreicher Position verzogen hatte.

Letzte Aktualisierung: 18.02.12 0.08MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2012/matches/round=2000273/match=2007426/postmatch/report/index.html#maher+schießt+az+sieg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.