Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hapoel gewinnt Elferfestival

Veröffentlicht: Mittwoch, 30. November 2011, 22.58MEZ
FC Rapid Bucureşti - Hapoel Tel-Aviv FC 1:3
Das Team von Dror Kashtan sicherte sich in einem ereignisreichen Spiel in Gruppe C bereits frühzeitig den Sieg und kletterte auf den dritten Rang.
Hapoel gewinnt Elferfestival
Hapoels Nosa Igiebor (rechts) feiert seinen Führungstreffer gegen Rapid Bucureşti ©Getty Images

Spielstatistiken

Rapid BucureştiH. Tel-Aviv

Erzielte Tore1
 
3
Versuche aufs Tor6
 
4
Schüsse vorbei4
 
1
Ecken9
 
1
Abseits5
 
5
Begangene Fouls22
 
20
Gelbe Karten0
4
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 17/05/2012 12:40 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 30. November 2011, 22.58MEZ

Hapoel gewinnt Elferfestival

FC Rapid Bucureşti - Hapoel Tel-Aviv FC 1:3
Das Team von Dror Kashtan sicherte sich in einem ereignisreichen Spiel in Gruppe C bereits frühzeitig den Sieg und kletterte auf den dritten Rang.

Nach einer beeindruckenden ersten Halbzeit gewann Hapoel Tel-Aviv FC in der UEFA Europa League beim FC Rapid Bucureşti und kletterte in Gruppe C auf den dritten Platz.

In einem ereignisreichen Spiel im kalten Bucharest erspielten sich die Gäste nach den Toren von Nosa Igiebor und Toto Tamuz per Elfmeter einen komfortablen Vorsprung, ehe Ciprian Deac ebenfalls per Strafstoß der Anschlusstreffer gelang. Salim Toama stellte den alten Abstand in der Nachspielzeit der ersten Hälfte wieder her, ehe Deac Mitte der zweiten Halbzeit den dritten Elfer des Spiels vergab.

Das Team aus Israel ging entgegen des Spielverlaufs zunächst in Führung. Tamuz dribbelte mit dem Ball am Fuß in den Strafraum, ehe er ins Taumeln geriet, doch Igiebor erkannte die Situation am schnellsten und beförderte den abgefälschten Flankenball von Omer Damari ins leere Tor.

Doch Rapid ließ sich davon nicht beeindrucken und wäre nach 20 Minuten beinahe zum Ausgleich gekommen, doch Édel Apoula konnte Mihai Romans Gewaltschuss gerade noch parieren. Trotz der guten Leistung von Vladimir Božović und Deac folgte für das Team von Răzvan Lucescu schon bald der nächste Rückschlag. Nach einem Foul von Ovidiu Burcă an Omer Damari entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß und Tamuz ließ sich diese Chance nicht entgehen.

Doch nur vier Minuten später wurde das energische Auftreten von Rapid belohnt, und Deac war nach einem Foul von Omri Kende an Cássio ebenfalls vom Punkt erfolgreich. Aber die Freude war nur von kurzer Dauer, denn Toama brachte die Gäste nach Zuspiel von Damari wieder mit zwei Toren in Führung.

Rapid drückte fortan auf den Anschlusstreffer, und nachdem ein Freistoß von Daniel Pancu das Tor nur knapp verfehlte, gab es nach einem Foul von Bevan Fransman and Deac erneut Elfmeter für die Rumänen. Deac entschied sich dieses Mal für die andere Seite, doch Apoula ahnte die Ecke und konnte den Ball entschärfen. Spätestens nachdem dann auch noch Božović eine gute Chance vergab, stand fest, dass es nicht die Nacht von Rapid werden würde.

Letzte Aktualisierung: 02.12.11 0.19MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
  • SSI Err
  • SSI Err
Mitgliedsverbände
  • SSI Err
  • SSI Err
Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2012/matches/round=2000272/match=2007376/postmatch/report/index.html#hapoel+uberholt+rapid

Aufstellungen

rapid bucureşti

Rapid Bucureşti

h. tel-aviv

H. Tel-Aviv

1
ComanDănuţ Coman (TW)
30
ApoulaÉdel Apoula (TW)
4
Marcos AntónioMarcos António (K)
3
PečalkaMário Pečalka
Substitution27
7
DeacCiprian Deac
Goal43
Penalty68
6
FransmanBevan Fransman
Yellow Card67
8
GrigoreNicolae Grigore
15
ToamaSalim Toama
Goal45+1
9
CássioCássio
Substitution54
16
DamariOmer Damari
Yellow Card70
14
RomanMihai Roman
18
AbutbulShay Abutbul (K)
16
BurcăOvidiu Burcă
Substitution46
23
KendeOmri Kende
17
CreţuValentin Creţu
25
ShishGal Shish
Yellow Card34
19
V. BožovićVladimir Božović
26
YadinAvihay Yadin
Yellow Card18
Substitution34
20
GrigorieȘtefan Grigorie
Substitution61
40
IgieborNosa Igiebor
Goal12
32
ApostolIulian Apostol
99
TamuzToto Tamuz
Goal39
Substitution81

Ersatzspieler

89
StratonCatalin Straton (TW)
22
KleymanBoris Kleyman (TW)
3
EzequiasEzequias
8
MahmmoudAbbas Mahmmoud
Substitution34
11
PancuDaniel Pancu
Substitution54
9
LalaMahran Lala
Substitution81
15
OroșCristian Oroș
Substitution46
10
BadierWalid Badier
Substitution27
21
SburleaSabrin Sburlea
Substitution61
11
CohenElroy Cohen
24
SurduRomeo Surdu
17
OremušMirko Oremuš
30
IoniţăAlexandru Ioniţă
29
KhutabaIyad Khutaba

Trainer

Răzvan Lucescu (ROU) Dror Kashtan (ISR)

Schiedsrichter

Zsolt Szabó (HUN)

Schiedsrichter-Assistenten

Robert Kispal (HUN), Zsolt Varga (HUN)

Vierter Offizieller

Peter Solymosi (HUN)

Zusätzliche Assistenten

Roland Veizer (HUN), Ádám Farkas (HUN)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.