Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Liverpool nach Remis in der nächsten Runde

Veröffentlicht: Donnerstag, 2. Dezember 2010, 20.58MEZ
FC Steaua Bucureşti - Liverpool FC 1:1
Das englische Team hat mit dem Remis die Runde der letzten 32 erreicht. Auch den Gastgebern verschafft das 1:1 eine perfekte Ausgangsposition.
Liverpool nach Remis in der nächsten Runde
Daniel Pacheco und Iasmin Latovlevici im Duell um den Ball ©Getty Images

Spielstatistiken

SteauaLiverpool

Erzielte Tore1
 
1
Schüsse aufs Tor4
 
1
Schüsse vorbei9
 
4
Ecken10
 
4
Abseits2
 
5
Begangene Fouls7
 
8
Gelbe Karten3
 
0
Rote Karten0
 
0

Tabellen

SSI Err
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 2. Dezember 2010, 20.58MEZ

Liverpool nach Remis in der nächsten Runde

FC Steaua Bucureşti - Liverpool FC 1:1
Das englische Team hat mit dem Remis die Runde der letzten 32 erreicht. Auch den Gastgebern verschafft das 1:1 eine perfekte Ausgangsposition.

Der Liverpool FC hat die Runde der letzten 32 dank eines 1:1-Remis beim FC Steaua Bucureşti erreicht. Die Rumänen behalten unterdessen einen Zwei-Punkte-Vorsprung auf ihre ärgsten Verfolger.

Nach 19 Minuten erzielte Milan Jovanović sein erstes Tor auf europäischer Bühne für die Reds, doch der Armeeklub glich nach gut einer Stunde nach einem Fehler von Pepe Reina durch Éder Bonfim aus. Durch den Punkt bleibt Steaua auf Platz zwei in der Gruppe K und liegt zwei Punkte vor dem letzten Gegner SSC Napoli.

Liverpool veränderte sein Team nach der Niederlage gegen Tottenham Hotspur FC auf zehn Positionen, wodurch zu Beginn der Partie kein rechter Spielfluss entstehen wollte. Nach 15 Minuten hatte Steaua die erste gute Möglichkeit, als Eric Bicfalvi eine Flanke von Romeo Surdu aus kurzer Distanz über die Latte köpfte.

Doch Roy Hodgsons Mannschaft bestrafte Steaua für die vorlaute Spielweise. Ryan Babel erwischte die Innenverteidigung auf dem falschen Fuß und brachte seine Flanke punktgenau zu Jovanović. Der Stürmer ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und köpfte den Ball perfekt ins Tor. Die Gäste verlegten sich anschließend auf Konter und fuhren gut mit dieser Taktik. Nur einmal entwischte Bogdan Stancu seinem Bewacher Sotiris Kyrgiakos, doch sein Schuss ging am Tor vorbei.

In der zweiten Halbzeit sah es für das Team von Trainer Marius Lacatus etwas besser aus. Cristian Tănase flankte auf Geraldo Alves, doch dessen Kopfball wurde von einem aufmerksamen Pepe Reina unter sich begraben. In der 61. Minute hatte der spanische Keeper aber dann einen kleinen Aussetzer. Der eingewechselte Stanislav Angelov brachte den Ball zu Bonfim, der das Spielgerät mehr schlecht als recht in Richtung Reina köpfte, doch dem Liverpool-Keeper rutschte der Ball durch die Beine zum Ausgleich ins Tor.

Kyrgiakos hätte beinahe die Führung wieder hergestellt, als er höher als Ciprian Tătăruşanu sprang und sein Kopfball die Latte traf. Auf der Gegenseite verfehlte Bănel Nicoliţă aus 20 Metern nur knapp den Pfosten, und Stancus Schlenzer flog am Kreuzeck vorbei. Aufgrund des Remis im anderen Gruppenspiel begnügten sich beide Teams aber mit einem Punkt, wodurch der Status quo erhalten bleibt.

Letzte Aktualisierung: 05.12.12 4.06MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2011/matches/round=2000128/match=2003030/postmatch/report/index.html#liverpool+dank+remis+weiter

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.