Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2009/10: Atlético krönt historische Saison

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. Mai 2010, 0.44MEZ
Diego Forlán war der große Held, als der Club Atlético de Madrid nach 48 Jahren wieder einen europäischen Titel holte und die erste Ausgabe der UEFA Europa League gewann.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. Mai 2010, 0.44MEZ

2009/10: Atlético krönt historische Saison

Diego Forlán war der große Held, als der Club Atlético de Madrid nach 48 Jahren wieder einen europäischen Titel holte und die erste Ausgabe der UEFA Europa League gewann.

Club Atlético de Madrid - Fulham FC 2:1 (nach Verlängerung)
(32. Forlán, 37. Davies; 116. Forlán)
Hamburg Arena, Hamburg

Im Sommer 2009 wurde der UEFA-Pokal durch die UEFA Europa League ersetzt, und der neue Wettbewerb erlebte eine denkwürdige erste Saison - vor allem für Atlético.

Insbesondere die K-o.-Phase lieferte dramatische und faszinierende Spiele mit vielen Toren, die alle in vollen Stadien stattfanden. Der Einzug von Außenseiter Fulham ins Finale war ein perfekter Anfang einer neuen Zeitrechnung. Ein Klub, der noch keinen großen Titel gewonnen hat, der in der englischen Liga noch nie besser als Tabellensiebter war, schaltete unter anderem UEFA-Pokal-Sieger FC Shakhtar Donetsk und den Hamburger SV aus.

Der Höhepunkt war allerdings das Achtelfinale, als die Londoner nach einem zwischenzeitlichen 1:4-Rückstand noch gegen Juventus gewannen. "Das war ein großartiger Wettbewerb, wir können nur Gutes darüber sagen", meinte Fulhams Trainer Roy Hodgson nach der 1:2-Finalniederlage gegen Atlético. "Wir haben gegen fantastische Teams gespielt, das waren großartige Erlebnisse in interessanten Stadien. Hier sind wir im Stadion mit 49 000 Menschen und haben ein exzellentes Fußballspiel gesehen."

Damit hatte er absolut recht. Diego Forlán brachte die Spanier nach einer halben Stunde in Führung, doch wenig später gelang Simon Davies der Ausgleich. Schließlich sollte es die Nacht von Forlán werden, in der Verlängerung drehte der Stürmer noch einmal auf und verhinderte mit seinem Treffer das drohende Elfmeterschießen. Damit hatte Atlético nach 14 Jahren wieder einen Titel, auf europäischer Ebene war es sogar der erste Titel seit 1962. Die Feierlichkeiten waren dementsprechend laut und lang.

Forlán war schon im Halbfinale an der Anfield Road der Held der Madrilenen, als er ebenfalls mit einem Tor in der Verlängerung die Fans von Liverpool FC verstummen ließ. Weitere denkwürdige Tore waren unter anderem der fantastische Fallrückzieher von Hamburgs Mladen Petrić im Viertelfinale gegen R. Standard de Liège und der Dreierpack von David Villa, als Valencia CF in der Runde zuvor zu einem 4:4-Unentschieden bei Werder Bremen kam.

Villas Gala war nur ein Höhepunkt an einem Abend, an dem die UEFA Europa League laut Paul Wilson von der englischen Zeitung Guardian "aus dem gewaltigen Schatten der Champions League trat". Clint Dempseys brillanter Heber bescherte Fulham den Erfolg über Juve, und der 16-jährige Lukaku Romelo traf für den RSC Anderlecht, der den HSV am Rande einer Niederlage hatte, am Ende aber dennoch insgesamt mit 5:6 verlor.

An diesem Abend spielten sich noch weitere Dramen ab, so traf Christian Gentner erst in der letzten Minute der Verlängerung für den VfL Wolfsburg gegen den FC Rubin Kazan. Die erste Ausgabe der UEFA Europa League hat hohe Maßstäbe gesetzt.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 7.32MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
  • SSI Err
  • SSI Err
Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2010/overview/index.html#200910+atletico+kront+historische+saison

Teams nach Runde

Erste Qualifikationsrunde

Zweite Qualifikationsrunde

Dritte Qualifikationsrunde

Play-offs

Gruppenphase

Sechzehntelfinale

Achtelfinale

Viertelfinale

Halbfinale

Endspiel

Torjäger

9Claudio PizarroBremen Bremen
9Óscar CardozoBenfica Benfica
6Jonathan LegearAnderlecht Anderlecht
6Fernando LlorenteAthletic Athletic
6Diego ForlánAtlético Atlético
6David VillaValencia Valencia
6Mladen PetrićHamburg Hamburg
6Bobby ZamoraFulham Fulham
6Zoltán GeraFulham Fulham
5GervinhoLOSC LOSC

Endergebnis

Das Endspiel - 12.05.2010
Atlético2-1Fulham
SpanienSpanien
 
EnglandEngland
  • Atlético gewinnt nach Verlängerung
  • Stadion: Hamburg Arena
  • Ort: Hamburg (GER)
Halbfinalisten
HamburgDeutschlandDeutschland
LiverpoolEnglandEngland
 
 

Kalender

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.