Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Dynamo lässt PSG keine Chance

Veröffentlicht: Freitag, 17. April 2009, 0.15MEZ
FC Dynamo Kyiv - Paris Saint-Germain FC 3:0 (Gesamt: 3:0)
Dynamo Kiew steht nach dem Sieg im Rückspiel gegen Paris Saint-Germain zum ersten Mal seit 1998/99 in einem Europapokal-Halbfinale.
Dynamo lässt PSG keine Chance
Ismaël Bangoura (FC Dynamo Kyiv) erzielte das frühe Führungstor für sein Team ©Getty Images

Spielstatistiken

Dynamo KyivPSG

Erzielte Tore3
 
0
Schüsse aufs Tor6
 
5
Schüsse vorbei10
 
10
Ecken3
 
6
Abseits3
 
6
Begangene Fouls12
 
11
Gelbe Karten0
 
0
Rote Karten0
 
0

Tabellen

 
Veröffentlicht: Freitag, 17. April 2009, 0.15MEZ

Dynamo lässt PSG keine Chance

FC Dynamo Kyiv - Paris Saint-Germain FC 3:0 (Gesamt: 3:0)
Dynamo Kiew steht nach dem Sieg im Rückspiel gegen Paris Saint-Germain zum ersten Mal seit 1998/99 in einem Europapokal-Halbfinale.

Der FC Dynamo Kyiv steht zum ersten Mal seit 1998/99 in einem Europapokal-Halbfinale, nachdem die Ukrainer das Rückspiel gegen Paris Saint-Germain FC überzeugend gewinnen konnten.

Frühe Treffer
Die Hausherren hatten im Hinspiel kaum überzeugen können, doch sieben Tage später lagen sie bereits nach 16 Minuten mit zwei Toren in Front. Ismaël Bangoura und ein Eigentor von PSG-Schlussmann Mickaël Landreau sorgten für den schnellen Vorsprung. Zum Wiederanpfiff der zweiten Hälfte machten die Franzosen dann mehr Druck, ohne jedoch Dynamo-Torhüter Stanislav Bogush ernsthaft in Schwierigkeiten zu bringen. Als Landreau in der 61. Minute einen weiteren Fehler machte, nutzte das Ognjen Vukojević zum 3:0. Damit geht es im Halbfinale gegen den Sieger aus dem Duell zwischen Olympique de Marseille und FC Shakhtar Donetsk.

Wechsel zahlt sich aus
Dynamo zeigte vom Start weg Siegeswillen und brachte Bangoura, der letzte Woche nur auf der Bank saß, neben Artem Milevskiy im Sturm. Nach nur vier Minuten zahlte sich diese Entscheidung bereits aus. Milevskiy legte den Ball an der Strafraumgrenze zu Bangoura ab - und der ließ sich die Chance nicht nehmen und schoss das Leder vorbei an Landreau in die Maschen. Die Gäste hatten die passende Antwort parat und hätten fast postwendend den Ausgleich markiert, als ein langer Einwurf von Jérémy Clément für Péguy Luyindula verlängert wurde, der das Leder aber nur an den Außenpfosten köpfte.

Torwartfehler
Zu Beginn der Partie ging es jedenfalls hin und her, und nachdem Bangoura ans Außennetz geschossen hatte, konnte Dynamo die Führung mit einem kuriosen Treffer ausbauen. Eine Flanke von Olexandr Aliyev wurde von Ceará hoch in den Nachthimmel geköpft, so dass Landreau eigentlich alle Zeit der Welt hatte, um den Ball aus der Gefahrenzone zu bringen - stattdessen faustete sich der Schlussmann das Leder ins eigene Netz. PSG-Trainer Paul Le Guen hatte vor dem Spiel eine vorsichtige Marschroute ausgegeben und Claude Makelele vor die Abwehr gestellt, doch das zog nicht den gewünschten Effekt nach sich. Die Hausherren fanden immer wieder Lücken im Mittelfeld der Pariser und kamen zweimal einem dritten Treffer gefährlich nahe, als Milevskiy den Kasten knapp verfehlte und Aliyev aus einer ähnlichen Situation an Landreau scheiterte.

Hoarau per Kopf
PSG erspielte sich nur von Zeit zu Zeit gute Möglichkeiten, doch in der 35. Minute hätten die Gäste den Anschlusstreffer erzielen können. Freistehend köpfte Guillaume Hoarau eine Flanke von Stéphane Sessegnon knapp neben das Gehäuse. Da die Franzosen dringend Tore erzielen mussten, wechselte Le Guen zur Halbzeit Jérôme Rothen ein. Nur Sekunden nach Wiederanpfiff zum zweiten Durchgang prüfte der neue Mann Bogush, der zur Ecke klären konnte. Die Gäste machten nun mehr nach vorne, und Hoarau vergab eine weitere Kopfballchance aus guter Position.

Versuche von PSG
PSG bekam nun seine Chancen. Ein Schuss von Luyindula nach Kombination mit Clément Chantôme wurde abgefälscht und nach der daraus folgenden Ecke verfehlte Sessegnon nur knapp. Das Auslassen dieser Möglichkeiten sollte sich rächen. Landreau schaffte es nicht, einen Freistoß von Aliyev zu fangen, so dass Vukojević die Kugel nur noch einzuschieben brauchte. Dynamo, das 1998/99 gegen den FC Bayern München in der UEFA Champions League zuletzt in einem Europapokal-Halbfinale gestanden hatte, erreichte damit als erste ukrainische Mannschaft ein UEFA-Pokal-Halbfinale.

Letzte Aktualisierung: 17.04.09 0.09MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
  • SSI Err
  • SSI Err
Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2009/matches/round=15288/match=302820/postmatch/report/index.html#dynamo+lasst+psg+keine+chance

Aufstellungen

dynamo kyiv

Dynamo Kyiv

paris

Paris

31
BogushStanislav Bogush (TW)
1
LandreauMickaël Landreau (TW)
Goal16
3
BetãoBetão
2
CearáCeará
5
VukojevićOgnjen Vukojević
Goal61
4
MakeleleClaude Makelele (K)
6
SabljićGoran Sabljić
8
LuyindulaPéguy Luyindula
8
AliyevOlexandr Aliyev
9
HoarauGuillaume Hoarau
Substitution68
10
BangouraIsmaël Bangoura
Goal4
Substitution69
10
SessegnonStéphane Sessegnon
11
R. EremenkoRoman Eremenko
13
TraoréSammy Traoré
Substitution16
25
MilevskiyArtem Milevskiy
15
CamaraZoumana Camara
30
El KaddouriBadr El Kaddouri (K)
20
ChantômeClément Chantôme
36
NinkovićMiloš Ninković
Substitution83
22
ArmandSylvain Armand
37
YussufAyila Yussuf
Substitution82
23
ClémentJérémy Clément
Substitution46

Ersatzspieler

1
ShovkovskiyOlexandr Shovkovskiy (TW)
30
ApoulaÉdel Apoula (TW)
4
GhioaneTiberiu Ghioane
Substitution83
6
BourillonGrégory Bourillon
Substitution16
7
Carlos CorrêaCarlos Corrêa
Substitution69
7
GiulyLudovic Giuly
Substitution68
18
KravchenkoSerhiy Kravchenko
12
PancrateFabrice Pancrate
19
CernatFlorin Cernat
25
RothenJérôme Rothen
Substitution46
26
NesmachniyAndriy Nesmachniy
Substitution82
32
MakondaTripy Makonda
70
YarmolenkoAndriy Yarmolenko
37
MauriceJean-Eudes Maurice

Trainer

Yuri Semin (RUS) Paul Le Guen (FRA)

Schiedsrichter

Frank De Bleeckere (BEL)

Schiedsrichter-Assistenten

Peter Hermans (BEL), Danny Huens (BEL)

Vierter Offizieller

Luc Wouters (BEL)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.