Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bayern deklassiert Anderlecht

Veröffentlicht: Freitag, 7. März 2008, 0.59MEZ
RSC Anderlecht - FC Bayern München 0:5
Hamit Altıntop, Luca Toni, Lukas Podolski, Miroslav Klose und Franck Ribéry erzielten die Bayern-Tore.
von Alois Urban

Spielstatistiken

AnderlechtBayern

Tore0
5
Versuche gesamt7
 
9
Versuche auf das Tor3
 
7
Versuche am Tor vorbei3
 
2
Abgeblockte Schüsse1
 
0
Aluminiumtreffer0
 
0
Ecken3
 
1
Abseits2
 
3
Gelbe Karten3
 
2
Rote Karten1
 
0
Begangene Fouls15
 
9
Erlittene Fouls7
 
15

Tabellen

Veröffentlicht: Freitag, 7. März 2008, 0.59MEZ

Bayern deklassiert Anderlecht

RSC Anderlecht - FC Bayern München 0:5
Hamit Altıntop, Luca Toni, Lukas Podolski, Miroslav Klose und Franck Ribéry erzielten die Bayern-Tore.

Der FC Bayern Bayern München kam im Hinspiel des UEFA-Pokal-Achtelfinals beim belgischen Meister RSC Anderlecht zu einem hoch verdienten und ungefährdeten 5:0-Auswärtssieg. Die Tore für die Bayern erzielten Hamit Altıntop, Luca Toni, Lukas Podolski, Miroslav Klose und Franck Ribéry.

Hitzfeld wechselt durch
FCB-Trainer Ottmar Hitzfeld änderte seine Anfangsformation gleich auf sechs Positionen. Für Oliver Kahn, Lucio, Christian Lell, Marcell Jansen, Franck Ribéry und Miroslav Klose spielten Michael Rensing, Philipp Lahm, Willy Sagnol, Mark van Bommel, Andreas Ottl und Lukas Podolski.

Frühes Führungstor
Die Bayern begannen vor 22.000 Zuschauern sehr stark und spielten gegen zu passiv agierende Gastgeber ihre technische und taktische Qualität konsequent aus. Dadurch erarbeiteten sie sich schnell ein deutliches Übergewicht, aus dem folgerichtig auch der Führungstreffer fiel. Altıntop ließ mit einem perfekten Distanzschuss aus rund 30 Metern dem machtlosen Daniel Zítka im Tor der Belgier keine Chance.

Chatelle trifft Pfosten
Anderlecht legte erst nach 21 Minuten seine Lethargie kurz ab und kam nach einem schönen Angriff durch Thomas Chatelle zu einer ersten Chance. Der Mittelfeldspieler der Belgier scheiterte mit seinem Versuch aus kurzer Distanz am rechten Außenpfosten.

Spiel im Griff
Zwar konnte die Mannschaft von Ariel Jacobs die Partie danach etwas ausgeglichener gestalten, der Tabellenführer der Bundesliga, der nach seiner guten Anfangsphase etwas an Konzentration verlor, hatte die Begegnung aber jederzeit im Griff.

2:0 durch Toni
Kurz vor der Halbzeitpause schwächte sich Anderlecht dann selbst, als Marcin Wasilewski nach zwei Fouls den Platz mit einer Gelb-Roten Karte verlassen musste. Als dann Toni in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit eine Flanke von Philipp Lahm mit einer schönen Direktabnahme im kurzen Eck der Belgier versenkte, war die gute erste Hälfte der Münchener perfekt.

Vorentscheidung durch Podolski
In Überzahl spielend tat der Tabellenführer der Bundesliga dann im zweiten Spielabschnitt nicht mehr mehr als nötig. Ottmar Hitzfeld brachte mit Ribéry und Klose für Schweinsteiger und Toni zwei frische Kräfte in die Partie, in der Podolski nach 57. Minuten für eine Vorentscheidung sorgte.

Vorlage von Ribéry
Nach einem schönen Konter über Ribéry, der den Bayern-Stürmer im Strafraum der Belgier perfekt anspielte, hatte Podolski anschließend keine Probleme, den Ball aus kurzer Distanz im Netz der Gastgeber zu versenken. Als dann zehn Minuten später Klose auf 4:0 erhöhte und Franck Ribéry kurz vor dem Spielende einen Freistoß direkt verwandelte, war der UEFA-Pokalabend der Bayern perfekt und der belgische Meister verließ am Ende einer für ihn deprimierenden Partie den Platz als enttäuschter Verlierer.

Perfekter UEFA-Pokalabend
Mit dem souveränen 5:0-Auswärtserfolg beim RSC Anderlecht hat sich der FC Bayern München für das Rückspiel am 12. März im eigenen Stadion eine exzellente Ausgangsposition verschafft und steht so gut wie sicher im Viertelfinale des Wettbewerbs. Einziger Wertmutstropfen aus Sicht der Münchener war die Gelbe Karte für Toni, der damit in der kommenden Woche in München gesperrt ist.

Letzte Aktualisierung: 08.04.08 17.30MEZ

Verwandte Information

Teamprofile
  • SSI Err
  • SSI Err
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2008/matches/round=15121/match=301947/postmatch/report/index.html#bayern+deklassiert+anderlecht

Aufstellungen

anderlecht

Anderlecht

bayern

Bayern

1
ZítkaDaniel Zítka (TW) (K)
22
RensingMichael Rensing (TW)
27
WasilewskiMarcin Wasilewski
Yellow Card42
Red Card43
2
SagnolWilly Sagnol (K)
26
ParejaNicolás Pareja
5
Van BuytenDaniel Van Buyten
23
JuhászRoland Juhász
6
DemichelisMartín Demichelis
6
Van DammeJelle Van Damme
21
LahmPhilipp Lahm
12
ChatelleThomas Chatelle
Substitution61
31
SchweinsteigerBastian Schweinsteiger
Substitution46
30
GilletGuillaume Gillet
Yellow Card65
16
OttlAndreas Ottl
5
BigliaLucas Biglia
8
Hamit AltıntopHamit Altıntop
Goal9
Substitution57
8
PolákJan Polák
17
Van BommelMark van Bommel
11
BoussoufaMbark Boussoufa
11
PodolskiLukas Podolski
Goal57
24
SerhatAkın Serhat
Substitution66
9
ToniLuca Toni
Yellow Card43
Goal45+1
Substitution46

Ersatzspieler

22
SchollenDavy Schollen (TW)
33
KraftThomas Kraft (TW)
31
De ManMark De Man
7
RibéryFranck Ribéry
Substitution46
Goal86
19
SaréBakary Saré
30
LellChristian Lell
32
GillisCor Gillis
35
BrenoBreno
18
YakovenkoOlexandr Yakovenko
20
SosaJosé Sosa
Substitution57
Yellow Card68
10
HassanAhmed Hassan
Substitution61
18
KloseMiroslav Klose
Substitution46
Goal67
14
GoorBart Goor
Substitution66
39
KroosToni Kroos

Trainer

Ariël Jacobs (BEL) Ottmar Hitzfeld (GER)

Schiedsrichter

Olegário Benquerença (POR)

Schiedsrichter-Assistenten

Jose Cardinal (POR), Bertino Miranda (POR)

Vierter Offizieller

Hugo Miguel (POR)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung