Die offizielle Website des europäischen Fußballs

1979/80: Schaub macht Frankfurt glücklich

Veröffentlicht: Sonntag, 1. Juni 1980, 11.42MEZ
1979/80: Schaub macht Frankfurt glücklich
Die Fans von Eintracht Frankfurt durften sich 1980 über den UEFA-Pokal-Sieg freuen ©Bongarts
Veröffentlicht: Sonntag, 1. Juni 1980, 11.42MEZ

1979/80: Schaub macht Frankfurt glücklich

VfL Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 3:2
(44., 88. Kulik, 76. Matthäus; 37. Karger, 71. Hölzenbein)
Eintracht Frankfurt - VfL Borussia Mönchengladbach 1:0
(81. Schaub)
(gesamt 3:3; Eintracht gewinnt aufgrund Auswärtstorregel)

In der UEFA-Pokal-Saison 1979/80 spielten die Klubs aus Westdeutschland unangefochten die Hauptrolle. Mit dem 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, dem FC Bayern München, VfB Stuttgart und VfL Borussia Mönchengladbach standen fünf Teams in der Hauptrunde und vier von ihnen erreichten auch das Halbfinale. Einzig Kaiserslautern verpasste die Vorschlussrunde und das auch nur, weil die Pfälzer im Viertelfinale auf den FC Bayern trafen.

Bayern, mit Paul Breitner und Uli Hoeneß als den letzten "Überlebenden" der Mannschaft, die den Pokal der europäischen Meistervereine gewonnen hatte, galt gegen Eintracht Frankfurt als klarer Favorit. In München sorgte das erwähnte Duo denn auch im Hinspiel für einen 2:0-Erfolg der Münchner, alles schien seinen gewohnten Gang zu nehmen. Doch in Frankfurt erzwang der Österreicher Bruno Pezzey mit seinem zweiten Tor in der 87. Minute eine Verlängerung, in der die Hessen brillierten und letztendlich mit 5:3 die Oberhand behielten.

Im Endspiel trafen die Frankfurter, die zuvor schon Aberdeen FC, den FC Dinamo Bucuresti, Feyenoord und den FC Brno ausgeschaltet hatten, auf Titelverteidiger Mönchengladbach. Die hatten sich denkbar knapp gegen Stuttgart durchgesetzt und standen so zum vierten Mal in einem UEFA-Pokal-Finale. Das Hinspiel gewann Gladbach mit 3:2, aber das sollte nicht reichen. Im Rückspiel im Waldstadion war es Fred Schaub, der in der 81. Minute das einzige Tor erzielte und den Hessen damit den Pokal bescherte. Viele Jahre nach dem legendären 3:7 gegen Real Madrid CF im Endspiel um den Pokal der Meister hatte Frankfurt nun endlich einen Europapokal gewonnen.

Letzte Aktualisierung: 24.01.12 11.51MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=1979/overview/index.html#197980+schaub+macht+frankfurt+glucklich

Teams nach Runde

1. Runde

2. Runde

3. Runde

Viertelfinale

Halbfinale

Endspiel

Torjäger

Endergebnis

Das Endspiel - Rückspiel - 21.05.1980
Eintracht Frankfurt1-0Mönchengladbach
Bundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
 
Bundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
  • Gesamtergebnis: 3-3
    Eintracht Frankfurt nach Auswärtstoren
  • Stadion: Waldstadion (old)
  • Ort: Frankfurt am Main (GER)
Das Endspiel - Hinspiel - 07.05.1980
Mönchengladbach3-2Eintracht Frankfurt
Bundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
 
Bundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
  • Stadion: Bökelbergstadion
  • Ort: Mönchengladbach (GER)
Halbfinalisten
BayernBundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
StuttgartBundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
 
 

Kalender

Qualifikation

K.-o.-Phase

Finale

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.