Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Liverpool siegt dank Keegan

Veröffentlicht: Dienstag, 1. Juni 1976, 16.37MEZ
Liverpool siegt dank Keegan
Liverpool FC (1976) ©Getty Images
Veröffentlicht: Dienstag, 1. Juni 1976, 16.37MEZ

Liverpool siegt dank Keegan

Im UEFA-Pokal-Finale 1976 konnten sowohl der Club Brugge KV als auch Liverpool FC einen Doublegewinn perfekt machen. Beide Teams holten in ihrem Land die Meisterschaft, nun wollten sie ihre Saison mit einem europäischen Titel krönen. Liverpool, das den UEFA-Pokal bereits vor drei Jahren gewinnen konnte, hatte in Sachen Erfahrung einen Vorteil. Brugge dagegen befand sich zu diesem Zeitpunkt auf einer Welle der Euphorie, zum großen Glück fehlte nur noch ein kontinentaler Titel. Die Belgier zeigten auf dem Weg ins Finale auch die besseren Leistungen.

Favoriten ausgeschaltet
Unter der Führung des früheren Feyenoord-Trainers Ernst Happel konnten die Blauw-Zwart in den ersten beiden Runden gegen Olympique Lyonnais und Ipswich Town FC jeweils einen Rückstand aufholen. Danach gab es Erfolge gegen die italienischen Klubs AS Roma und Milan AC, ehe im Halbfinale der Hamburger SV nach Hin- und Rückspiel mit 2:1 ausgeschaltet wurde.

Liverpool marschiert
Für Liverpool war es bis zu dieser Runde nur Routine, gegen Hibernian FC, Real Sociedad, Slask Wroclaw und den 1. FC Dynamo Dresden gab es die erwarteten Siege. In der Vorschlussrunde wartete der FC Barcelona, und dabei feierte die Truppe von der Merseyside im Hinspiel einen 1:0-Sieg im Camp Nou. Anschließend folgte zu Hause ein 1:1-Unentschieden.

Pech für Brugge
Im Finale wurde es für die Reds dann ein hartes Stück Arbeit, denn Raoul Lambert und Julien Cools brachten Brugge an der Anfield Road zunächst in Führung. In der zweiten Halbzeit kam Liverpool dann zurück, innerhalb von sechs Minuten trafen Ray Kennedy, Jimmy Case und Kevin Keegan. Im Rückspiel war es dann erneut Keegan, der sein Team rettete, denn nach dem Gegentor von Lambert gelang ihm der Ausgleich. Damit hatten die Reds das Finale mit 4:3 für sich entscheiden können. Pech für Brugge: Es sollte nicht das letzte Mal bleiben, dass man im Europapokal an Liverpool scheitern sollte.

Letzte Aktualisierung: 30.04.10 19.21MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=1975/overview/index.html#liverpool+siegt+dank+keegan

Endergebnis

Das Endspiel - Hinspiel - 28.04.1976
Liverpool3-2Club Brugge
EnglandEngland
 
BelgienBelgien
  • Stadion: Anfield
  • Ort: Liverpool (ENG)
Das Endspiel - Rückspiel - 19.05.1976
Club Brugge1-1Liverpool
BelgienBelgien
 
EnglandEngland
  • Gesamtergebnis: 3-4
  • Stadion: Jan Breydelstadion
  • Ort: Bruges (BEL)
Halbfinalisten
BarcelonaSpanienSpanien
HamburgBundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
 
 

Kalender

Qualifikation

K.-o.-Phase

Finale

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.