Die offizielle Website des europäischen Fußballs

1974/75: Weisweilers perfekter Abschied

Veröffentlicht: Sonntag, 1. Juni 1975, 16.31MEZ
1974/75: Weisweilers perfekter Abschied
Jupp Heynckes arbeitete später noch zweimal als Trainer für Borussia Mönchengladbach ©Bongarts
Veröffentlicht: Sonntag, 1. Juni 1975, 16.31MEZ

1974/75: Weisweilers perfekter Abschied

VfL Borussia Mönchengladbach - FC Twente 0:0
FC Twente - VfL Borussia Mönchengladbach 1:5
(76. Drost; 2., 86./Elfmeter Simonsen, 9., 50., 60. Heynckes)
(gesamt: 5:2 für Mönchengladbach)

Wie schon bei der FIFA-Weltmeisterschaft im Jahr zuvor, dominierten die Niederlande und Westdeutschland auch in der anschließenden UEFA-Pokal-Saison. Ihre Mannschaften waren es, die den Wettbewerb prägten und am Ende holte sich der VfL Borussia Mönchengladbach den Titel. Damit bereiteten die Fohlen ihrem Trainer Hennes Weisweiler den perfekten Abschied, nachdem er in den Jahren zuvor mit begrenzten Mitteln eine hervorragende Mannschaft zusammengestellt hatte. Nur in der ersten Runde, bei der Hinspielniederlage gegen den FC Wacker Innsbruck, geriet der Triumphzug von Mönchengladbach kurzzeitig in Gefahr.

Die restlichen Spiele dominierte Gladbach nach Belieben. Sie gewannen die nächsten acht Partien und erzielten dabei 23 Tore. Über die Stationen Olympique Lyonnais, Real Zaragoza, FC Baník Ostrava und 1. FC Köln zog man ins Endspiel ein. Dort trafen die Fohlen auf den FC Twente, den man bereits 1973 im Halbfinale bezwungen hatte. Die Niederländer hatten sich zuvor gegen Ipswich Town FC, RWD Molenbeek und FC Príbram durchgesetzt. Dadurch waren zwei Klubs aus Holland im Viertelfinale, aber während der FC Amsterdam an Köln scheiterte, schaltete Twente erst den FK Velež und anschließend Juventus FC aus dem Wettbewerb aus.

Nach dem 0:0-Remis beim Hinspiel im Düsseldorfer Rheinstadion, wo Mönchengladbach damals alle großen Europapokalspiele austrug, machte man sich bei Twente große Hoffnungen einen Sieg, aber Gladbach trumpfte im Rückspiel groß auf und gewann mit 5:1. Allan Simonsen erzielte dabei zwei Tore und Jupp Heynckes machte sogar einen Hattrick, so dass Weisweiler, der anschließend nach Barcelona ging, einen perfekten Abschied bereitet bekam.

Letzte Aktualisierung: 24.01.12 11.54MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=1974/overview/index.html#197475+weisweilers+perfekter+abschied

Endergebnis

Das Endspiel - Rückspiel - 21.05.1975
Twente1-5Mönchengladbach
NiederlandeNiederlande
 
Bundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
  • Gesamtergebnis: 1-5
  • Stadion: Het Diekman
  • Ort: Enschede (NED)
Das Endspiel - Hinspiel - 07.05.1975
Mönchengladbach0-0Twente
Bundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
 
NiederlandeNiederlande
  • Stadion: Bökelbergstadion
  • Ort: Mönchengladbach (FRG)
Halbfinalisten
JuventusItalienItalien
KölnBundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
 
 

Kalender

Qualifikation

K.-o.-Phase

Finale

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.