Griezmann ist Spieler des Spiels

Antoine Griezmann wurde nach seiner Leistung im Finale der UEFA Europa League zum Spieler des Spiels gewählt.

Antoine Griezmann erzielte die ersten beiden Treffer von Atlético gegen Marseille
Antoine Griezmann erzielte die ersten beiden Treffer von Atlético gegen Marseille ©Getty Images

Antoine Griezmann wurde nach dem Finale der UEFA Europa League von den technischen Beobachtern der UEFA zum Spieler des Spiels gewählt.

Griezmann erzielte beim 3:0 gegen Marseille in Lyon die ersten beiden Treffer für Atlético. Zunächst mit einem Flachschuss an Steve Mandanda vorbei, dann mit einem Heber, mit dem er den Schlussmann überwand. So beendet der französische Nationalstürmer die Saison in der UEFA Europa League mit insgesamt sechs Toren.

Thomas Schaaf, technischer Beobachter, sagte: "Zusätzlich zu seinem ruhigen Abschluss bei den ersten beiden Toren zeigte er seine Qualität bei Ballbesitz und er verfügte über eine beeindruckende Leistung im Spiel ohne Ball."

Die letzten Spieler des Spiels

Ander Herrera holte sich in der letzten Saison diese Auszeichnung
Ander Herrera holte sich in der letzten Saison diese Auszeichnung©Getty Images for UEFA

2017 Ander Herrera (Man. United)
2016 Coke (Sevilla)
2015 Éver Banega (Sevilla)
2014 Ivan Rakitić (Sevilla)
2013 Branislav Ivanović (Chelsea)
2012 Radamel Falcao (Atlético Madrid)
2011 Radamel Falcao (Porto)
2010 Diego Forlán (Atlético Madrid)

2009 Darijo Srna (Shakhtar Donetsk)
2008 Andrey Arshavin (Zenit)
2007 Andrés Palop (Sevilla)
2006 Enzo Maresca (Sevilla)
2005 Daniel Carvalho (CSKA Moskva)
2004 Roberto Ayala (Valencia)
2003 Derlei (Porto)
2002 Jon Dahl Tomasson (Feyenoord)
2001 Gary McAllister (Liverpool)
2000 Cláudio Taffarel (Galatasaray)
1999 Hernán Crespo (Parma)
1998 Ronaldo (Internazionale Milano)

Oben