Halbfinal-Auslosung: Alles Wissenswerte

Die Auslosung der Halbfinals wird am Freitag ab 12 Uhr MEZ im Live-Stream auf UEFA.com übertragen – hier gibt es alle Details dazu.

©UEFA.com

Wann und wo findet die Auslosung statt?

Die Auslosung der Halbfinals der UEFA Europa League beginnt um 12 Uhr MEZ am Freitag, den 13. April 2018 und findet im UEFA-Hauptsitz in Nyon in der Schweiz statt. Sie findet vor der Auslosung der Halbfinals der UEFA Champions League statt, die ab 13 Uhr starten wird.

Welche Teams sind dabei?

Arsenal (ENG)
Atlético Madrid (ESP)
Marseille (FRA)

Salzburg (AUT)

Wie verläuft die Auslosung?

Es gibt keine gesetzten Teams. Die Mannschaft, die zuerst gezogen wird, spielt im Hinspiel zuhause.

Wie kann ich die Auslosung verfolgen?

Die Auslosung wird im Live-Stream auf UEFA.com übertragen, unser DrawCentre bietet zudem ab dem Morgen eine ausführliche Vorberichterstattung sowie im Verlauf des Tages Analysen und Reaktionen.

Wer agiert als Losfee?

Éric Abidal, der Final-Botschafter der UEFA Europa League, wird bei der Durchführung der Auslosung helfen und die Trophäe an die austragende Stadt Lyon übergeben.

Wann werden die Halbfinals stattfinden?

Die Hinspiele werden am Donnerstag, den 26. April 2018 ausgetragen, die Rückspiele am Donnerstag der folgenden Woche.

Wieso gibt es auch eine Endspiel-Auslosung?

Eine zusätzliche Auslosung ergibt, ob im Endspiel aus administrativen Gründen der Sieger von Halbfinale 1 oder der Sieger von Halbfinale 2 als Heimmannschaft geführt wird.

Wann findet das Finale statt?

Am Mittwoch, den 16. Mai 2018 im Stade de Lyon (Frankreich).

Oben