Wunderkind: Patrick Cutrone

"Er hat nur Milan und Tore im Kopf", verrät Filippo Inzaghi, Jugendtrainer von AC Milans und Vorbild des Riesentalents Patrick Cutrone.

Patrick Cutrone ist der kommende Star beim AC Milan
Patrick Cutrone ist der kommende Star beim AC Milan ©Getty Images

Name: Patrick Cutrone
Verein: AC Milan
Position: Stürmer
Nationalität: Italiener
Alter: 20 (geboren am 3. Januar 1998)
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 1,83 Meter

Andere sagen ...

Cutrone nach einem Tor in der UEFA Europa League
Cutrone nach einem Tor in der UEFA Europa League©Getty Images

"Ich hoffe, 2018 wird das Jahr von [Patrick] Cutrone. Er ist bisher eine tolle Überraschung gewesen, aber wir müssen daran denken, dass der schwierige Teil jetzt erst kommt, wenn alle von ihm viel erwarten. Patrick hat die richtige Mentalität, also bin ich mir sicher, dass er den Durchbruch schaffen wird."
Riccardo Montolivo, Mittelfeldspieler von Milan

"Er hat die Charakterstärke, er ist bodenständig und arbeitet immer hart an sich. Er weiß, was man braucht, um es auf diesem Niveau zu schaffen. Ruhm wird seine Mentalität nicht ändern, das ist seine hauptsächliche Stärke. Er hat nur Milan und Tore im Kopf. Er kann es weit bringen."
Filippo Inzaghi, Ex-Stürmer von Milan und Cutrones Trainer im Jugendbereich

"Er muss sich noch steigern, aber er könnte eine Karriere wie Filippo Inzaghi hinlegen. Er ist auch schon reif genug, damit er mit den Beinen auf dem Boden bleibt."
Christian Abbiati, ehemaliger Torwart von Milan

Seine Geschichte ...

Video: Cutrones Doppelpack gegen Austria Wien
Video: Cutrones Doppelpack gegen Austria Wien

Seit seinem neunten Lebensjahr spielt Cutrone bei Milan. In der Saison 2016/17 feierte er sein Debüt im Profiteam und letzten Sommer markierte er zwei Tore im Testspiel gegen den FC Bayern. An seiner Technik könnte er noch feilen, aber er hat schon jetzt einen starken Torriecher und verfügt über eine Pferdelunge. Der U21-Nationaler hat in der laufenden Saison fünf Tore in der UEFA Europa League erzielt (inkl. Qualifikation) und sagt über sein Siegtor in der Verlängerung im Pokal-Viertelfinale gegen Inter Mailand: "Das war das beste Tor meines Lebens."

Auch bekannt als ...

Pokemon (Spitzname seit seiner Kindheit)

Er sagt ...

"Ich kann nicht verlieren, auch nicht im Training."

"Als Kind wollte ich immer Fußball spielen, in jeder freien Sekunde. Ich habe viel mit meinem Bruder und meiner Oma gespielt.""

Oben