Der Stand in der Europa League auf einen Blick

Arsenal, Dynamo Kyiv, FCSB, Lazio und Zenit stehen vorzeitig in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League? Zahlreiche weitere Vereine wollen dem Quintett in die nächste Runde folgen.

Köln wahrte seine Chancen auf das Weiterkommen durch einen 5:2-Sieg
Köln wahrte seine Chancen auf das Weiterkommen durch einen 5:2-Sieg ©Getty Images

Noch sind zwei Spieltage in der Gruppenphase der UEFA Europa League zu absolvieren. Die Runde der letzten 32 nimmt aber schon jetzt langsam Konturen an. Wer ist schon durch, wer kann es noch schaffen und wer ist bereits chancenlos? UEFA.com erklärt den Stand der Dinge.

SO STEHT ES IN DEN GRUPPEN

Welche Mannschaften stehen schon in der Runde der letzten 32?

Arsenal, Dynamo Kyiv, FCSB, Lazio, Zenit

Wer kann sich noch qualifizieren?

Auch Hertha könnte noch weiterkommen
Auch Hertha könnte noch weiterkommen©AFP/Getty Images

AEK Athen, Apollon, Astana, Atalanta, Athletic, Austria Wien, BATE, Braga, Roter Stern, Hapoel Beer-Sheva, Hertha, Hoffenheim, İstanbul Başakşehir, København, Köln, Konyaspor, Lokomotiv Moskva, Ludogorets, Lugano, Lyon, Marseille, Milan, Nizza, Östersund, Partizan, Plzeň, Real Sociedad, Rijeka, Rosenborg, Salzburg, Sheriff, Skënderbeu, Slavia Praha, Villarreal, Vitesse, Vitória SC, Young Boys, Zlín, Zorya, Zulte Waregem

Wer hat keine Chance mehr?

Everton, Maccabi Tel-Aviv, Vardar