Milan siegt in der Nachspielzeit, Bilbao patzt zuhause

Während Milan gegen Rijeka eine Zwei-Tore-Führung verspielte, aber in der Nachspielzeit noch gewann, ließ Athletic zuhause gegen Zorya Federn und setzte Östersund seinen Erfolgslauf mit dem zweiten Sieg fort.

Milans Patrick Cutrone feiert seinen Siegtreffer in der Nachspielzeit
Milans Patrick Cutrone feiert seinen Siegtreffer in der Nachspielzeit ©AFP/Getty Images
  • Milan siegt in der Nachspielzeit 3:2 gegen Rijeka
  • Everton patzt gegen Apollon, Athletic gegen Zorya
  • Alle sechs deutschen Teams haben in dieser Woche verloren
  • Die nächsten Gruppenpartien steigen am 19. Oktober
  • Video-Highlights stehen ab Mitternacht zur Verfügung

#ThrowbackThursday

Ergebnisse des 2. Spieltags

Gruppe A: Astana - Slavia Praha 1:1, Maccabi Tel-Aviv - Villarreal 0:0
Gruppe B: Skënderbeu - Young Boys 1:1, Partizan - Dynamo Kyiv 2:3
Gruppe C: Braga - İstanbul Başakşehir 2:1, Ludogorets - Hoffenheim 2:1
Gruppe D: AC Milan - Rijeka 3:2, AEK Athen - Austria Wien 2:2
Gruppe E: Everton - Apollon Limassol 2:2, Lyon - Atalanta 1:1
Gruppe F: Lokomotiv Moskva - Zlín 3:0, Sheriff - København 0:0
Gruppe G: Viktoria Plzeň - Hapoel Beer-Sheva 3:1, Lugano - FCSB 1:2
Gruppe H: Köln - Crvena zvezda 0:1, BATE Borisov - Arsenal 2:4
Gruppe I: Konyaspor - Vitória SC 2:1, Salzburg - Marseille 1:0
Gruppe J: Athletic Club - Zorya Luhansk 0:1, Östersund - Hertha BSC 1:0
Gruppe K: Lazio - Zulte Waregem 2:0, Nizza - Vitesse 3:0
Gruppe L: Zenit - Real Sociedad 3:1, Rosenborg - Vardar 3:1

Nein Mannschaften – darunter Milan, Arsenal, Zenit, Nizza und Dynamo Kyiv – haben die ersten beiden Gruppenspiele gewonnen.