Austria Wien jubelt, Ajax und Fenerbahçe ausgeschieden

Trotz Heimpleite steht Austria Wien in der Gruppenphase, mit Ajax und Fenerbahçe schieden zwei große Namen in der Play-off-Runde aus. Salzburg löste die Aufgabe souverän.

Marseille feierte einen 3:0-Heimsieg
Marseille feierte einen 3:0-Heimsieg ©AFP/Getty Images

Ergebnisse der Play-off-Rückspiele vom Donnerstag

Partizan celebrate a goal at Videoton
Partizan celebrate a goal at Videoton©Getty Images

AEK Athen - Club Brugge 3:0 (Gesamt: 3:0)
AEK Larnaca - Plzeň 0:0 (Gesamt: 1:3)
Athletic Club - Panathinaikos 1:0 (Gesamt: 4:2)
Austria Wien - Osijek 0:1 (Gesamt: 2:2, Austria Wien dank Auswärtstorregel weiter)
Braga - FH Hafnarfjördur 3:2 (Gesamt: 5:3)
Crvena zvezda - Krasnodar 2:1 (Gesamt: 4:4, Crvena Zvezda dank Auswärtstorregel weiter)
Dynamo Kyiv - Marítimo 3:1 (Gesamt: 3:1)
Fenerbahçe - Vardar 1:2 (Gesamt: 1:4)
Hajduk Split - Everton 1:1 (Gesamt: 1:3)
Maccabi Tel-Aviv - Altach 2:2 (Gesamt: 3:2)
Marseille - Domžale 3:0 (Gesamt: 4:1)
Midtylland - Apollon Limassol 1:1 (Gesamt: 3:4)
Olexandriya - BATE Borisov 1:2 (Gesamt: 2:3)
Östersund - PAOK 2:0 (Gesamt: 3:3, Östersund dank Auswärtstorregel weiter)
Rosenborg - Ajax 3:2 (Gesamt: 4:2)
Salzburg - Viitorul 4:0 (Gesamt: 7:1)
Sheriff - Legia Warszawa 0:0 (Gesamt: 1:1, Sheriff dank Auswärtstorregel weiter)
Shkëndija - Milan 0:1 (Gesamt: 0:7)
Skënderbeu - Dinamo Zagreb 0:0 (Gesamt: 1:1, Skënderbeu dank Auswärtstorregel weiter)
Sūduva - Ludogorets 0:0 (Gesamt: 0:2)
Videoton - Partizan 0:4 (Gesamt: 0:4)
Zenit - Utrecht 2:0 (n.V., Gesamt: 2:1)

Und jetzt?

Östersund celebrate reaching the group stage
Östersund celebrate reaching the group stage©Getty Images

Die Sieger starten zusammen mit den zehn unterlegenen Mannschaften der Play-offs der UEFA Champions League sowie den 16 automatisch qualifizierten Teams in der Gruppenphase. Die Auslosung findet am Freitag, 25. August um 13 Uhr in Monaco statt.