Was Sie noch nicht über die Play-offs wissen

Wayne Rooney, Ajax und Fenerbahçe gehören zu den Hauptattraktionen der Play-off Spiele in dieser Woche; UEFA.com hat einige wichtige Fakten zu jedem der 22 Spiele herausgesucht.

Wayne Rooney gelang bei seinem Comeback für Everton das Siegtor gegen Stoke
Wayne Rooney gelang bei seinem Comeback für Everton das Siegtor gegen Stoke ©Getty Images

MITTWOCH

Utrecht - Zenit
Utrecht war bereits 2010/11 in der Gruppenphase vertreten und ist seit fünf Europapokal-Begegnungen ungeschlagen (1S, 4U). Gegen Vereine aus den Niederlanden konnte Zenit bisher in sieben Spielen 4S, 1U und 2N einfahren (3S, 1U zuhause; 1S und 2N in den Niederlanden).

DONNERSTAG

Fünf herrliche Milan-Tore
Fünf herrliche Milan-Tore

AC Milan - Shkëndija
Beide Teams laufen normalerweise in rot-schwarz auf. Die UEFA-Bilanz von italienischen Teams gegen Teams aus Mazedonien liegt bei 6S, 2U und 0N.

Ajax - Rosenborg
Ajax, Europa-League-Finalist der letzten Saison, traf bereits 2002/03 in der Gruppenphase der UCL auf Rosenborg. Beide Male spielte man unentschieden (0:0 und 1:1).

Altach - Maccabi Tel-Aviv
Teams aus Israel sind in den letzten sechs Europapokal-Begegnungen mit österreichischen Teams ungeschlagen (5S und 1U). Maccabi ist seit sieben Spielen in Europa ungeschlagen; Altach hat seit fünf Auswärtsspielen in Europa nicht mehr verloren (3S und 2U).

Midtjylland bejubelt in der Qualifikation ein Tor
Midtjylland bejubelt in der Qualifikation ein Tor©Getty Images

Apollon Limassol - Midtjylland
Midtjylland hat keine guten Erinnerungen an Gegner aus Zypern. In der dritten Qualifikationsrunde für die Champions League 2015/16 verlor man gegen APOEL auf Grund der Auswärtstorregel.

BATE Borisov - Olexandriya

BATE konnte bisher kein Aufeinandertreffen mit ukrainischen Klubs gewinnen (1U, 3N). Gegen Shakhtar Donetsk gab es mit einem 0:7 in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2014/15 eine besonders deutliche Niederlage.

Club Brugge - AEK Athen
Brugge kommt in bisher zehn Partien gegen griechische Klubs auf 4S, 4U und 2N. AEK konnte bisher noch keine seiner zehn Europapokal-Partien gegen belgische Mannschaften gewinnen (6U und 4N).

Highlights: Evertons Triumph von 1985
Highlights: Evertons Triumph von 1985

Dinamo Zagreb - Skënderbeu
Dinamo hält mit 101 absolvierten Spielen in UEFA-Qualifikations-Wettbewerben den Rekord und schlug Skënderbeu bereits 2015/16 in den Play-offs der UEFA Champions League mit insgesamt 6:2.

Domžale - Marseille
Freiburg-Bezwinger Domžale gewann seine letzten sechs Europapokal-Heimspiele; eine Qualifikation für die Gruppenphase gelang aber bisher noch nicht. Marseille schaffte es 1998/99 und 2003/04 bis ins Finale des UEFA-Pokals, verlor aber beide Spiele.

Everton - Hajduk Split
Wayne Rooney erzielte am Samstag sein erstes Tor für seinen alten Klub seit seiner Rückkehr zu Everton. Hajduks europäische Bilanz gegen englische Klubs liegt bei 3S, 2U und 9N.

FH Hafnarfjördur - Braga
FH strebt als erstes isländisches Team das Erreichen der Gruppenphase eines großen UEFA-Wettbewerbs an. Die Europapokal-Bilanz von isländischen Teams gegen portugiesische Teams liegt aber in acht Spielen bei 0S, 3U und 6N (2:29 Tore).

Osijek baut auf seine Heimstärke
Osijek baut auf seine Heimstärke©AFP

Krasnodar - Crvena zvezda
Krasnodars Mittelfeldspieler Mihailo Ristić kam im Sommer von Crvena zvezda (Roter Stern Belgrad). Die Bilanz der Belgrader gegen russische Klubs in sechs Europapokal-Begegnungen liegt bei 2S, 1U und 3N.

Legia Warszawa - Sheriff
Legia ist in seinen letzten vier Partien auf europäischer Ebene ungeschlagen (3S, 1U). Die Europapokal-Bilanz von polnischen Klubs gegen Mannschaften aus Moldawien liegt bei 3S, 1U und 2N.

Ludogorets - Sūduva
Ludogorets schlug mit Žalgiris in der zweiten Qualifikationsrunde für die UEFA Champions League bereits eine Mannschaft aus Litauen. Sūduva hat es erstmals geschafft, drei Runden zu überstehen.

Marítimo - Dynamo Kyiv

4.300 Kilometer beträgt die Entfernung von Kiew nach Funchal. Dynamos Bilanz in 20 Europapokal-Partien mit portugiesischen Teams liegt bei 6S, 4U und 10N.

Osijek - Austria Wien
Osijek hat seine drei Europapokal-Heimspiele ohne Gegentor absolviert. Austrias internationale Bilanz gegen kroatische Teams liegt bei 1S, 2U und 1N.

Panathinaikos - Athletic Club
Panathinaikos konnte keine der letzten 14 Partien gegen spanische Klubs gewinnen; die internationale Bilanz gegen spanische Vertreter liegt bei 3S, 7U und 17N.

PAOK - Östersund
PAOK nahm an den letzten vier Gruppenphasen der UEFA Europa League teil; Östersund ist erstmals in einem europäischen Wettbewerb vertreten und konnte sich in der 2. Quali-Runde gegen Galatasaray durchsetzen.

Partizan - Videoton
In der dritten Runde des UEFA-Pokals 1984/85 trafen beide Mannschaften bereits aufeinander. Partizan verlor mit 0:5 in Ungarn - dabei erzielte Jószef Szabó vier Tore.

Plzeň - AEK Larnaca
AEK verlor bereits in den letzten Play-offs gegen einen anderen tschechischen Klub: Slovan Liberec. 2011/12 gewann man aber gegen Mladá Boleslav in der dritten Qualifikationsrunde.

Vardar - Fenerbahçe
Mazedonische Klubs sind bisher gegen türkische Klubs im Europapokal ungeschlagen (3S, 1U). Fenerbahçe holte im Sommer Mittelfeldspieler Elif Elmas von Vardars Stadtrivalen Rabotnicki.

Viitorul - Salzburg
Der amtierende Meister aus Rumänien, Viitorul, gehört Fußballlegende Gheorghe Hagi. Salzburgs Bilanz gegen rumänische Klubs in sechs Partien liegt bei 3S, 1U und 2N.