Freiburg verpasst Play-offs

Frühes Aus für den SC Freiburg: Nach dem 1:0-Heimsieg vor einer Woche verloren die Breisgauer im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde 0:2 bei NK Domžale und verpassen somit die Play-offs.

Freiburg scheiterte an Domžale
Freiburg scheiterte an Domžale ©Getty Images

Frühes Aus für den SC Freiburg: Nach dem 1:0-Heimsieg vor einer Woche verloren die Breisgauer im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde 0:2 bei NK Domžale und verpassen somit die Play-offs.

In einem ausgeglichenen ersten Durchgang konnte sich kein Team entscheidende Vorteile erarbeiten. Die beste Möglichkeit hatten die Gastgeber nach 26 Minuten, als Lovro Bizjak an der Strafraumgrenze zum Abschluss kam, aber rechts am Tor vorbeischoss.

In der 44. Minute hatten die Gäste den Führungstreffer auf dem Fuß bzw. auf dem Kopf: Florian Niederlechner zog aus zehn Metern ab, Gaber Dobrovoljc klärte auf der Linie, aber direkt auf Nils Petersen, von dessen Kopf der Ball in die Arme von Keeper Dejan Milić prallte.

Fünf Minuten nach der Pause gingen die Slowenen in Front: Nach Foul von Çağlar Söyüncü an Matija Širok traf Senijad Ibričić vom Elfmeterpunkt zum 1:0, und nur neun Minuten später sorgte Bizjak nach Vorarbeit von Ivan Firer für die nächste kalte Dusche und erzielte den zweiten Treffer für die Hausherren.

Oben