Europa-League-Qualifikation: Die Größten, Meisten, Besten

Eine neue Saison geht los - UEFA.com nutzt diesen Anlass, um einen Blick auf die Spieler und Klubs zu werfen, die in der Qualifikationsphase das Tempo angeben.

Stefan Ishizaki 2012 für Elfsborg
Stefan Ishizaki 2012 für Elfsborg ©Getty Images

Meiste Spiele eines Spielers in der Qualifikation zum UEFA-Pokal/zur UEFA Europa League*
41: Stefan Ishizaki (AIK, Elfsborg, Vålerenga)
40: Johan Larsson (Elfsborg, Brøndby)
37= Rashad A Sadygov (Neftçi, Qarabağ, Gabala)
37= Rashad F Sadygov (Neftçi, Kayserispor, Qarabağ)
36: Anders Svensson (Elfsborg)

Meiste Tore in der Qualifikation zum UEFA-Pokal/zur UEFA Europa League*
15: Omar Er Rafik (Differdange)
13: Robbie Winters (Dundee United, Aberdeen, Brann)

Meiste Spiele einer Mannschaft in der Qualifikation zum UEFA-Pokal/zur UEFA Europa League*
60= Omonia (CYP), Hajduk Split (CRO)
58: Dinamo Minsk (BLR)

Runde für Runde

Gary Hamilton 2014
Gary Hamilton 2014©Sportsfile

Erste Qualifikationsrunde
Meiste Spiele (Spieler): 18 – Gary Hamilton (Portadown, Glentoran, Glenavon)
Meiste Tore: 11 – Robbie Winters (Dundee United, Aberdeen, Brann)
Meiste Spiele (Team): 18 – Vaduz (LIE)
Höchster Sieg: Principat (AND) - Viking (NOR) 0:11 (26.08.99, Rückspiel)
Höchster Gesamtsieg: Viking - Principat 18:0 (1999/00)
Beste Leistung eines Teams, das 2016/17 in der ersten Qualifikationsrunde gestartet ist: Gabala (erreichte die Gruppenphase)

Zweite Qualifikationsrunde
Meiste Spiele (Spieler): 14= Stefan Ishizaki (AIK, Elfsborg, Vålerenga), Povilas Lukšys (Ekranas, Sūduva), Anders Svensson (Elfsborg)
Meiste Tore: 9 – Steffen Hofmann (Rapid Wien)
Meiste Spiele (Team): 22 – Omonia (CYP)
Höchster Sieg: Floriana (MLT) - AEK Larnaca (CYP) 0:8 (14.07.11, Hinspiel), Xäzär Länkäran - Maccabi Haifa 0:8 (25.07.13, Rückspiel)
Höchster Gesamtsieg: Baskimi - Maccabi Petach-Tikva 0:11 (2005/06)
Beste Leistung eines Teams, das 2016/17 in der zweiten Qualifikationsrunde gestartet ist: Genk (erreichte das Viertelfinale)

Mario Maloča 2013 mit Hajduk
Mario Maloča 2013 mit Hajduk©Getty Images

Dritte Qualifikationsrunde
Meiste Spiele (Spieler): 12 – Mario Maloča (Hajduk Split)
Meiste Tore: 7 – Leony Kweuke (Sparta Praha)
Meiste Spiele (Team): 16 – Hajduk Split (CRO)
Höchster Sieg: Crvena zvezda - Ventspils 7:0 (04.08.11, Rückspiel)
Höchster Gesamtsieg: Maccabi Netanya - Galatasaray 1:10 (2009/10)
Beste Leistung eines Teams, das 2016/17 in der dritten Qualifikationsrunde gestartet ist: Gent, Krasnodar (erreichten das Achtelfinale)

Play-offs
Meiste Spiele (Spieler): 11= Bořek Dočkal (Liberec, Rosenborg, Sparta Praha), Steffen Hofmann (Rapid Wien)
Meiste Tore: 10 – Marcus Berg (IFK Göteborg, Hamburg, PSV, Panathinaikos)
Meiste Spiele (Team): 14 – PAOK (GRE)
Höchster Sieg: PSV (NED) - Zeta (MNE) 9:0 (30.08.12, Rückspiel)
Höchster Gesamtsieg: PSV (NED) - Zeta (MNE) 14:0 (2012/13)
Beste Leistung eines Teams, das 2016/17 in den Play-offs gestartet ist: Anderlecht (erreichte das Viertelfinale – kam aus der dritten Quali-Runde der UCL)

*beinhaltet alle Qualifikationsphasen: Vorrunden, Zwischenrunden und Qualifikationsrunden, erste, zweite und dritte Qualifikationsrunden und Play-offs