Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Berdyev bleibt bis 2015 bei Rubin

Veröffentlicht: Sonntag, 30. Dezember 2012, 23.37MEZ
Trainer Kurban Berdyev hat allen Spekulationen um seine Zukunft ein Ende gesetzt und beim FC Rubin Kazan einen neuen Zweieinhalbjahresvertrag unterzeichnet.
Berdyev bleibt bis 2015 bei Rubin
Kurban Berdyev ist bereits seit 2001 für Rubin tätig ©Getty Images
 
 
Veröffentlicht: Sonntag, 30. Dezember 2012, 23.37MEZ

Berdyev bleibt bis 2015 bei Rubin

Trainer Kurban Berdyev hat allen Spekulationen um seine Zukunft ein Ende gesetzt und beim FC Rubin Kazan einen neuen Zweieinhalbjahresvertrag unterzeichnet.

Trainer Kurban Berdyev hat beim FC Rubin Kazan einen neuen Zweieinhalbjahresvertrag unterzeichnet und bleibt somit bis Sommer 2015 beim Teilnehmer an der UEFA Europa League.

Berdyev, der in Ashkhabad geboren wurde, ist bereits seit 2001 für den Klub tätig und führte ihn 2008 und 2009 zu den ersten Meisterschaften der Vereinsgeschichte und somit auch in die UEFA Champions League. Doch zuletzt gab es Spekulationen um seine Zukunft, ehe der 60-Jährige einen Tag vor Ablauf seines alten Vertrages einem neuen Kontrakt zustimmte. In Zukunft wird er demnach nicht mehr in seiner anderen Rolle als Vizepräsident fungieren, diesen Posten übernimmt Kamil Iskhakov, der frühere Bürgermeister von Kasan.

Berdyev startete seine Trainerkarriere in Kasachstan, ehe er nach Turkmenistan sowie in die Türkei weiterzog und 2000 den russischen Verein FC Kristall Smolensk übernahm. Ein Jahr später ging er zu Rubin und schaffte 2002 als Zweitliga-Meister den Aufstieg. In der darauffolgenden Saison landete er mit Rubin auf Platz drei und führte den Klub 2008 zur allerersten Meisterschaft.

Ein Jahr später folgte der nächste Titelgewinn, doch in der letzten Saison langte es nur zu Platz sechs, dafür wurde erstmals der russische Pokal gewonnen. Derzeit liegt das Team auf Platz sieben - 12 Zähler hinter Tabellenführer PFC CSKA Moskva. Ehe die russische Meisterschaft im März fortgesetzt wird, wartet auf Rubin im Februar in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League ein ganz harter Brocken: Titelverteidiger Club Atlético de Madrid.

Letzte Aktualisierung: 31.12.12 15.01MEZ

Verwandte Information

Trainerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1909660.html#berdyev+bleibt+2015+rubin

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.