Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Europa League Truck Tour hält in Maribor

Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 18.01MEZ
Vier ganz besondere Gäste mischten sich unter die Menschenmenge, um zu sehen, was es mit der ganzen Aufregung auf sich hat, als die UEFA Europa League Truck Tour in Maribor Halt machte.
von Rok Sinkovc
aus Maribor
Europa League Truck Tour hält in Maribor
Die vier Maribor-Spieler Martin Milec, Mitja Viler, Rajko Rep und Nejc Mevlja posieren mit dem Pokal ©UEFA.com
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 6. Dezember 2012, 18.01MEZ

Europa League Truck Tour hält in Maribor

Vier ganz besondere Gäste mischten sich unter die Menschenmenge, um zu sehen, was es mit der ganzen Aufregung auf sich hat, als die UEFA Europa League Truck Tour in Maribor Halt machte.

Der Leon-Štukelj-Platz im Herzen von Maribor war an diesem Morgen deutlich belebter als sonst. Hunderte Fans versammelten sich für die aktuelle Station der UEFA Europa League Truck Tour.

Die heimische Mannschaft, der slowenische Meister NK Maribor, soll nach der Partie gegen S.S. Lazio noch zu der Veranstaltung dazustoßen, und die Einwohner der Stadt konnten es kaum erwarten, so viel wie möglich von der Atmosphäre aufzusaugen. Ein Buzzerspiel von adidas, das die Reflexe testet, eine Wand mit offiziellen UEFA Europa League Spielbällen, die nach dem Zufallsprinzip aufleuchten, begeisterte eine Menge Leute. Aber keine Frage, die Hauptattraktion war der Pokal selbst.

"Falcao von Atlético war der Letzte, der ihn geküsst hat", erklärte ein älterer Herr seiner Frau, als um sie herum ein Blitzlichtgewitter beginnt. Zahlreiche Schulkinder, die sich nicht sicher waren, wo sie hingucken sollten, waren vor Ort, als die vier verletzten Maribor-Spieler Martin Milec, Mitja Viler, Rajko Rep und Nejc Mevlja auftauchten, um herauszufinden woher die ganze Aufregung kommt. Am Ende waren sie selbst eine Attraktion und gaben Autogramme.

"Er ist schön, sehr groß und schwer; Ich hoffe, im nächsten Jahr wird hier ein anderer Pokal stehen", sagte Milec, der hofft, mit Maribor, dem slowenischen Tabellenführer, bald die Gruppenphase der UEFA Champions League zu erreichen. Viler fügte hinzu: "Im Moment steht dieser [UEFA Europa League] Pokal hinter uns, aber wer weiß; vielleicht sind wir in der Zukunft so konkurrenzfähig, dass wir unseren Traum noch länger aufrecht erhalten können."

Die Truck Tour, die von der UEFA in Zusammenarbeit mit adidas organisiert wird, startete diese Saison in Bern und hielt an jedem Spieltag an einem anderen Ort - wie zum Beispiel in Trondheim und Lyon. Sie wird am 15. Mai beim Finale in Amsterdam zu Ende gehen, aber bevor die Tour Maribor wieder verlässt, gab es noch einen kurzen Ausflug ins Stadion Ljudski vrt. Dort schlossen sich einige Lazio-Fans der Gruppe an. Musik von DJ Lady M vertrieb die Kälte und das Buzzerspiel wärmte die Leute ebenfalls wieder auf.

Letzte Aktualisierung: 06.12.12 20.03MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1904067.html#europa+league+truck+tour+halt+maribor

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.