Die offizielle Website des europäischen Fußballs

13 weitere Teams in der nächsten Runde

Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 23.14MEZ
13 Teams - darunter der VfL Borussia Mönchengladbach - haben sich am 5. Spieltag für die Runde der letzten 32 qualifiziert, nachdem sechs weitere Teams schon am 4. Spieltag das Weiterkommen klargemacht hatten.

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 23.14MEZ

13 weitere Teams in der nächsten Runde

13 Teams - darunter der VfL Borussia Mönchengladbach - haben sich am 5. Spieltag für die Runde der letzten 32 qualifiziert, nachdem sechs weitere Teams schon am 4. Spieltag das Weiterkommen klargemacht hatten.

13 Teams haben sich am 5. Spieltag für die Runde der letzten 32 qualifiziert, nachdem sechs weitere Mannschaften schon am 4. Spieltag das Weiterkommen klargemacht hatten.

Der FC Anji Makhachkala war die erste Mannschaft, die am Donnerstag eine Runde weiterkam. Christopher Samba und Samuel Eto'o waren im zweiten Durchgang gegen Udinese Calcio, das damit ausgeschieden ist, erfolgreich. Den zweiten Platz in Gruppe A machen Liverpool FC und BSC Young Boys aus, die in Anfield 2:2 spielten.

Fenerbahçe SK gewann mit 1:0 bei Olympique de Marseille, das ausgeschieden ist, weil sich der VfL Borussia Mönchengladbach mit 2:0 gegen AEL Limassol FC durchsetzen konnte und den direkten Vergleich mit OM für sich entschieden hat.

Der AC Sparta Praha holte in Gruppe I gegen Olympique Lyonnais einen Zähler und sorgte somit für die ersten Punktverluste der Franzosen, die aber auch in der nächsten Runde stehen. S.S. Lazio kam gegen Tottenham Hotspur FC zwar nicht über ein torloses Remis hinaus, schaffte aber dennoch den Sprung in die nächste Runde. Die Londoner brauchen ihrerseits am letzten Spieltag nur einen Punkt, um weiterzukommen.

Titelverteidiger Club Atlético de Madrid hat seine Niederlage bei A. Académica de Coimbra gut verdaut und mit 1:0 gegen Hapoel Tel-Aviv FC gewonnen. Der FC Viktoria Plzeň kam bei Académica zu einem 1:1-Remis und sicherte sich in Gruppe B ebenfalls das Weiterkommen.

In seiner Europapokal-Debütsaison steht auch Levante UD nach einem 3:1-Erfolg bei Helsingborgs IF in der nächsten Runde, während KRC Genk mit 1:0 bei Videoton FC gewann und erstmals in seiner Vereinsgeschichte im neuen Jahr noch im Europapokal vertreten ist. Der FC Basel 1893 gewann mit 3:0 gegen Sporting Clube de Portugal und hat ebenfalls gute Karten, die nächste Runde zu erreichen.

Der FC Dnipro Dnipropetrovsk setzte seine Erfolgsreise durch die Gruppenphase fort und gewann mit 2:1 bei der PSV Eindhoven, die damit ausgeschieden ist. Dank eines Elfmetertreffers von Edinson Cavani in der Nachspielzeit bei AIK ist auch der SSC Napoli weiter.

In Gruppe D können sich der Newcastle United FC und der FC Girondins de Bordeaux auf die Auslosung zur nächsten Runde freuen und machen am letzten Spieltag im direkten Duell den Gruppensieg unter sich aus.

Nur in Gruppe E ist noch alles offen. Während der VfB Stuttgart mit 5:1 beim FC Steaua Bucureşti gewann, setzte sich der FC København bei Molde FK durch. Bukarest, Stuttgart und Kopenhagen können somit am 6. Dezember noch weiterkommen, wobei der VfB mit einem Heimspiel gegen Schlusslicht Molde gute Karten hat.

Die fett gedruckten Teams haben sich heute für die nächste Runde qualifiziert. Folgen die Mannschaften, die schon am 4. Spieltag den Einzug in die Runde der letzten 32 klargemacht hatten:
Olympique Lyonnais
FC Rubin Kazan
FC Internazionale Milano
Hannover 96
Bayer 04 Leverkusen
FC Metalist Kharkiv

Letzte Aktualisierung: 04.12.13 18.59MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1897831.html#weitere+teams+nachsten+runde

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.