Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Kluivert preist "eine echte Fußballstadt"

Veröffentlicht: Samstag, 15. September 2012, 17.24MEZ
Patrick Kluivert, Ex-Stürmer des AFC Ajax und der niederländischen Nationalmannschaft, sagt UEFA.com, warum die Amsterdam Arena das perfekte Stadion für das nächste Finale der UEFA Europa League ist.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
 
Veröffentlicht: Samstag, 15. September 2012, 17.24MEZ

Kluivert preist "eine echte Fußballstadt"

Patrick Kluivert, Ex-Stürmer des AFC Ajax und der niederländischen Nationalmannschaft, sagt UEFA.com, warum die Amsterdam Arena das perfekte Stadion für das nächste Finale der UEFA Europa League ist.

Wenn Patrick Kluivert von Amsterdam redet, wo 2013 das Endspiel der UEFA Europa League ausgetragen wird, dann spricht er von "einer echten Fußballstadt". Und er sollte es wissen.

Der ehemalige niederländische Nationalstürmer – mit 40 Treffern ist er Rekordschütze seines Landes – wurde dort geboren und beim AFC Ajax zu einem großen Fußballer ausgebildet. Wer also sollte der perfekte Botschafter für das im nächsten Mai in der Amsterdam Arena stattfindende Endspiel der UEFA Europa League sein, wenn nicht er.

Dies wird bereits das zweite Europapokalfinale in diesem Stadion sein, da dort 1998 bereits das Endspiel der UEFA Champions League stattfand, in dem sich Real Madrid CF gegen Juventus durchsetzte. Und wenn es um diese Arena geht, dann gerät Kluivert ins Schwärmen. " Das ist ohne Zweifel ein fantastisches Stadion, ein sehr besonderes", sagte er gegenüber UEFA.com. "In der Amsterdam Arena gibt es alle Einrichtungen, die ein Stadion braucht. 1998 fand hier bereits das Finale der Champions League statt, und das war ein großartiger Erfolg.”

"Das ist fantastisch, solch ein großes Finale in der eigenen Stadt austragen zu können. Das ist fantastisch für den Verband, für den niederländischen Fußball", fügte Kluivert hinzu, der nicht nur Assistent des niederländischen Nationaltrainers Louis van Gaal ist, sondern gleichzeitig Jugendchefcoach beim FC Twente.

Twente gehört zu den 48 Mannschaften, die am 20. September in die Gruppenphase einsteigen – außerdem auch zwei weitere ehemalige Vereine von Kluivert: Newcastle United FC und der PSV Eindhoven. Der 36-Jährige sagt, dass er in diesem Wettbewerb vor allem die niederländischen Nationalspieler unter die Lupe nehmen wird, darunter auch Wesley Sneijder vom FC Internazionale Milano. "Ich genieße es immer, Inter zuzusehen. Und ich beobachte all die Jungs, die in der niederländischen Nationalmannschaft spielen, weil ich Assistenztrainer der Nationalmannschaft bin."

Um das komplette Interview mit Kluivert zu sehen, klicken Sie bitte hier.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 11.53MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1857719.html#kluivert+preist+eine+echte+fußballstadt

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.