Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Atlético holt Falcao und Micael

Veröffentlicht: Samstag, 20. August 2011, 22.47MEZ
Club Atlético de Madrid hat gewaltig auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Falcao sowie Rúben Micael vom FC Porto verpflichtet - für eine Ablösesumme, die bis auf 52 Millionen Euro ansteigen könnte.
Atlético holt Falcao und Micael
Falcao köpfte im Endspiel der UEFA Europa League 2011 den Siegtreffer gegen Braga ©Getty Images
 
Veröffentlicht: Samstag, 20. August 2011, 22.47MEZ

Atlético holt Falcao und Micael

Club Atlético de Madrid hat gewaltig auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Falcao sowie Rúben Micael vom FC Porto verpflichtet - für eine Ablösesumme, die bis auf 52 Millionen Euro ansteigen könnte.

Club Atlético de Madrid hat gewaltig auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Falcao sowie Rúben Micael vom FC Porto verpflichtet - für eine Ablösesumme, die bis auf 52 Millionen Euro ansteigen könnte.

Falcao, der letzte Saison bei Portos Triumph in der UEFA Europa League die Rekordanzahl von 17 Treffern erzielen konnte, kostete den Sieger von 2010 sage und schreibe 40 Millionen Euro, weitere sieben Millionen Euro könnten an Zuschlägen dazukommen. Der Stürmer hatte seinen Vertrag in Porto letzten Monat erst bis 2015 verlängert.

"Ich bin sehr glücklich, hier zu sein; ich hoffe, dem Klub viele Glücksgefühle geben zu können", sagte der kolumbianische Nationalspieler. "Ich bin zu einem großen Team mit fantastischen Fans gekommen, um in der besten Liga der Welt zu spielen. Dieses Team hat einen großen Hunger, wichtige Ziele umzusetzen. Es ist eine große Verantwortung [der teuerste Vereinseinkauf aller Zeiten zu sein], und ich will alles geben, um das auf dem Platz zurückzuzahlen."

Der 25-Jährige unterschrieb einen Fünfjahresvertrag in Madrid und wird Sergio Agüero ersetzen, der zu Manchester City FC gewechselt war. Alles in allem erzielte Falcao für Porto seit seinem Wechsel von CA River Plate 2009 beeindruckende 41 Treffer in 51 Ligaspielen.

Der ebenfalls 25-jährige Rúben Micael unterschrieb ebenso einen Fünfjahresvertrag und kostet fünf Millionen Euro, wird aber für ein Jahr an Real Zaragoza ausgeliehen. Der portugiesische Nationalverteidiger, der bei seinem Länderspieldebüt in diesem Jahr gegen Finnland zwei Treffer erzielen konnte, war im Januar 2010 von CD Nacional nach Porto gekommen.

Während Atlético nach einem 2:0-Erfolg in den Hinspielen der Play-offs gegen Vitória SC bereits für die Gruppenphase der UEFA Europa League planen kann, trifft Porto am 26. August im UEFA-Superpokal auf den FC Barcelona.

Letzte Aktualisierung: 21.08.11 6.15MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1664693.html#atletico+holt+falcao+micael