Page not found
Sorry. The page you have requested is unavailable.
The official website for European football – UEFA.com

Page not found
Sorry. The page you have requested is unavailable.
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

FC Shakhtar Donetsk

FC Shakhtar Donetsk
Shakhtar feiert den Triumph im letzten UEFA-Pokal-Finale ©Getty Images

FC Shakhtar Donetsk

Gegründet: 1936
Spitzname: Hirnyky (Die Bergarbeiter)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben
• UEFA-Pokal: 2009

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
• Meisterschaft: 7 (2012)
• Sowjetischer/ukrainischer Pokal: 12 (2012)

Geschichte
• Der Klub wurde in der ukrainischen Donbass-Region, damals Teil der Sowjetunion, von Bergarbeitern gegründet und hieß zunächst Stakhanovets Stalino, ehe 1946 der Name FC Shakhtar Donetsk angenommen wurde.

• 1961 holte der Klub völlig überraschend durch einen Sieg gegen die stargespickte Elf des FC Torpedo Moskva den sowjetischen Pokal und verteidigte diesen Titel zwölf Monate später erfolgreich. In den nächsten Jahren etablierte sich Shakhtar als eine der besten Mannschaften in der Sowjetliga, als man zweimal Zweiter und einmal Dritter wurde. In dieser Zeit gewannen die Ukrainer zwei weitere sowjetische Pokale, ehe 1991 die Unabhängigkeit der Ukraine durch eine eigene Liga unterstrichen wurde.

• 1972 war der Klub zum ersten und einzigen Mal abgestiegen, doch schon 1975 glänzte man wieder als sowjetischer Vizemeister. Es folgte 1976/77 das Debüt im Europapokal, im UEFA-Pokal erreichte das Team aus Donezk die dritte Runde, ehe man am späteren Sieger Juventus scheiterte

• Am 11. Oktober 1996 wurde Rinat Akhmetov zum Vereinspräsidenten gewählt und unter seinem Kommando etablierte sich der Klub als ernsthafter Rivale des FC Dynamo Kyiv.

• Aber auch im Europapokal zeigte Shakhtar beeindruckende Vorstellungen und gewann 2008/09 unter Trainer Mircea Lucescu den letzten UEFA-Pokal gegen Werder Bremen. Die Meisterschaft 2012 war die siebte insgesamt und die sechste, seit der Rumäne 2004 den Verein übernahm.

• 2011 erreichte Shakhtar erstmals das Viertelfinale der UEFA Champions League, wo man gegen den späteren Sieger FC Barcelona verlor. Nach dem nationalen Double 2010/11 schaffte der Klub dasselbe Kunststück auch 2011/12.

Klubrekorde
Die meisten Spiele: Mykhaylo Sokolovskiy (485)
Die meisten Tore (114)
Die höchsten Siege: 8:0 gegen den FC Torpedo Gorkiy (Sowjetische Liga, 1951)
9:1 gegen den FC Torpedo Zaporizhya (Premier League, 1996/1997)
Die höchste Niederlage: 1:10 gegen den FC Dinamo Moskva (Sowjetische Liga, 1949)

* Zuletzt aktualisiert am 4. September 2012

 
Letzte Aktualisierung: 04.09.12 19.58MEZ

http://de.uefa.com/teamsandplayers/teams/club=52707/profile/index.html#fc+shakhtar+donetsk

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben